Worbis erwartet ein turbulentes Stadtfest-Wochenende

Das Balancieren auf einem Rohr über der Wipper ist fester Bestandteil des Stadtfestes. Während am Samstag verschiedene Team gegeneinander antreten, darf sich am Sonntag jeder darin versuchen. (Foto: Bernhard Berkhahn)
 
Das Entenrennen mit den kleinen gelben Gummi-Enten auf der Wipper wird auch 2014 wieder Spaß und Spannung bieten. (Foto: Bernhard Berkhahn)
Der Wipperstadt Worbis steht ein turbulentes Wochenende bevor. Die Verantwortung dafür tragen die Stadtverwaltung, die Worbiser Werbegemeinschaft, die Vereine der Stadt sowie die Brauerei Neunspringe. Sie sind nämlich wieder die Initiatoren und Organsiatoren des diesjährigen Stadtfestes mit dem Krengeljägerfest und dem Wipperspielen.

Hinzu kommt der Jubiläums-Bockbieranstich der Brauerei Neunspringe - schließlich ist es das 20. Mal, dass die Traditionsbrauerei den Anstich ihres dunklen Bocksbieres zu einem regelrechten Volksfest macht.

Es soll in diesem Jahr etwas ganz besonderes werden, das Worbiser Stadtfest. Dafür sorgen die Krengeljäger-Figuren - und dabei nicht nur die drei derzeit aktiven Symbolfiguren. Vielmehr sind auch alle ehemaligen „Krengeljäger-Mimen“ ganz herzlich eingeladen. Insgesamt 22 waren es bisher, die alljährlich aus den Reihen der Schüler der dritten Klasse ausgewählt werden, um in historischen Kostümen die kleinen Bäcker-Brezel-Diebe aus früheren Zeiten darzustellen, denen die Worbiser ihren Spitznamen verdanken.

In diesem Jahr beginnt das Stadtfest bereits am Donnerstag mit einem Kartenturnier im Seniorenclub „Treff 60-plus“ in der Medebacherstraße 1.

Eröffnet wird das Stadtfest am Freitag um 19.00 Uhr am Krengeljägerbrunnen durch den Ortsteilbürgermeister - dies ist neu Thomas Rehbein - die Krengeljäger und die Vertreter örtlicher Vereine und Gemeinschaften. Verfolgen werden das Schauspiel sicher wieder viele Schaulustige, die sich sicherlich nicht zuletzt auf die Festbier-Runde freuen, die es im Zuge der Eröffnung gibt.

Dann folgt auch schon die nächste Neuerung - ein Umzug vom Ortszentrum zum Brauereigelände. Für die musikalische Begleitung sorgt der „Lederhosenexpress“.

Um 19.30 Uhr bietet der Geschichtsverein Worbis im Hotel „Drei Rosen“ einen Vortrag, für alle Interessenten an der Geschichte, „Vom Kaliwerk zum Heeresmunitionswerk in Bernterode“ an.

Auf dem Friedensplatz wird es Spaß und Attraktionen für große und kleine Besucher geben. Dazu zählt neben einem Kinderkarussell unter anderem eine Water-Ball-Station, bei der Kinder in großen luftgefüllten Kugeln buchstäblich übers Wasser laufen können.

Am Samstag öffnet um 14.00 Uhr traditionsgemäß die Innenstadt ihre Tore. Wie im Vorjahr wird am Samstags wieder ein Wettkampf als Tag der Vereine stattfinden, bei dem der Ortsrat unter Führung von Thomas Rehbein gegen gegen den Worbiser Carnevalsclub, die kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, das Rote Kreuz, die Grundschule und den Sportverein antritt. Dabei geht es um solche Disziplinen, wie ein Bobby-Car-Fußballspiel Armbrust- und Lichtdiopterschießen, Quizduell, Torwandschießen und das traditionelle Bierkästenstapeln.

Natürlich kommen auch die beliebten Wipperspiele nicht zu kurz, bei denen man auf einem Rohr über die Wipper balanciert. Während hier am Samstag zunächst die genannten Mannschaften gegeneinander antreten, werden die Wipper-Wettkämpfe für jedermann inklusive des traditionellen Entenrennens am Sonntag ausgetragen.

Spannend dürfte die Schätzaufgabe vor der Antoniusapotheke am Untertor werden, bei der das Gewicht eines Pferdes geschätzt werden muss. Die Siegerehrung der Wettkämpfe findet um 18.00 Uhr vor dem Gasthaus „Fabrik“ statt, wo auch der Stadtmeister 2014 im Kegeln ermittelt.

Programm zum Stadtfest Worbis

Donnerstag, 18. September

• 14.00 Uhr Kartenturnier im Seniorenclub „Treff 60-plus“ Medebacherstraße 1

Freitag, 19. September

• 19:00 Uhr Eröffnung des Stadtfestes durch Ortsteilbürgermeister Thomas Rehbein und allen „Krengeljägern“ der letzten 20 Jahre am Krengeljägerbrunnen/ Rossmarkt mit Festbieranstich und dem „Lederhosenexpress“
• 21.00 Uhr 20. Bockbieranstich in der Brauerei Neunspringe Worbis mit dem „Lederhosenexpress“
• 19.30 Uhr „Vom Kaliwerk zum Heeresmunitionswerk in Bernterode“, Vortrag von Herrn Manfred Winter im Hotel „Drei Rosen“

Samstag, 20. September

• 14:00 Uhr Eröffnung mit dem Chor der Grundschule „Am Ohmgebirge“ auf der Bühne vor Ort
• Ab 14.30 Uhr Wettkämpfe der Vereine - Parcours durch die Innenstadt
• 18.00 Uhr Siegerehrung vor Gasthaus „Fabrik“ anschließend und Dämmerschoppen mit „Ruppert spielt“
• 20.00 Uhr Schwarzbierabend mit „Grienhild“ in der Brauerei Neunspringe

Sonntag, 21. September

Bereich Untertor

• 14:00 Uhr Eröffnung durch den Chor der Grundschule „Am Ohmgebirge“ anschließend Wipperspiele - Entenrennen und Balancieren über die Wipper
• 15.00 Uhr Tag der offenen Tür in der Antoniuskirche mit Führung
• Ab 14.30 Uhr Fahrrad-Geschicklichkeitsturnier des Motorsportclubs Worbis im ADAC auf dem Friedensplatz
• Ab 18.00 Uhr Live-Musik mit dem „Andy Wölk Trio“ auf der Bühne am Untertor
• 18.30 Uhr Prämierung der Sieger Wipperspiele und Bierkästenstapeln

Bühne Grundschule / Lange Straße

• 14.00 - 18.00 Uhr Live-Musik mit Ronald Gäßlein, Kinderflohmarkt an der Grundschule, Tag der offenen Tür in der Freiwilligen Feuerwehr Schlaggasse mit Bierkästenstapeln um den Pokal des Bürgermeisters
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige