Freundinnen auf zwei und vier Beinen - Hündin Susi und Menschenkind Annina aus Heiligenstadt

Hier sieht man mich, Susi, mit meiner besten Freundin Annina.
Wuff, ich bin Hündin Susi und inzwischen acht Jahre alt. Manche mögen mich vielleicht als Promenadenmischung bezeichnen, doch meine Vorfahren sind immerhin ein Deutscher Dackel sowie ein Malteser. Ich wohne in Heiligenstadt auf dem Richteberg.

Meine beste Freundin geht im Gegensatz zu mir auf zwei Beinen, heißt Annina und ist dreieinhalb Jahre alt. Sie wohnt allerdings nicht direkt bei mir, sondern in Heiligenstadt auf dem „Hohen Rott“. Das ist aber zum Glück nicht weit entfernt, sodass ich sie beinahe jeden Tag sehe.

Wenn sie mich mal einen Tag nicht besuchen kann, vermisse ich sie sehr. Und aus gut informierter Quelle weiß ich, dass auch Annina sehr, sehr traurig ist, wenn wir uns mal nicht sehen. Sie sagt dann immer: „Meine Susi, ich vermisse meine Susi so doll!“

Wenn Annina kommt, hat sie immer ein „Leckerchen“ für mich dabei. Ihr müsst nämlich wissen, dass ich eine ausgesprochene Feinschmeckerin bin, wuff! Annina und ich, wir haben natürlich sehr viel Spaß miteinander. Toll ist es, wenn wir zusammen mit einem Kuscheltier spielen! Und die Spaziergänge gefallen mir!

Ganz besonders freue ich mich auf einen „Urlaub“ bei Annina, wie zuletzt im Juni. Bei dem habe ich darauf bestanden, die ganze Nacht neben ihrem Bett aufzupassen, dass ihr niemand etwas tut. Das war so schön, dass wir es demnächst wiederholen werden, wuff!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige