Kastelruther Spatzen grüßen das Eichsfeld

Seis (Italien): norber | (Eichsfelder auf Tour)

Der Worbiser Wilhelm Bonda ist ein großer Fan der Kastelruther Spatzen, der schon viele Konzerte der Band besucht hat. Dabei gab es bereits persönlichen Kontakt mit den Frontmann und Sänger Norbert Rier.

Eines Tages beschloss er ganz spontan Norbert Rier auf der Seiser Alm in den Dolomiten/Südtirol in seinem Heimatdorf zu besuchen. Norbert Rier betreibt eine Haflinger Zucht auf der Seiser Alm und war gerade am Heu einfahren, als Wilhelm Bonda unerwartet auf der Alm auftauchte. Trotz großem Arbeitspensum nahm sich Norbert Rier dann auch die Zeit um mit Wilhelm einen kleinen Plausch zu halten, was sehr beeindruckte, da es keinerlei Starallüren gab, zeigt es doch wie wichtig ihm die Fans sind.

Norbert Rier grüßt auf diesem Wege alle seine Fans aus dem Eichsfeld, welche ihm bei seinen zahlreichen Auftritten, immer in positiver Erinnerung geblieben sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige