Männerballett aus Pfaffschwende gewann Entscheid in Uder

Die Orange Dream Dancers gewannen zum 6.mal den Männerballettentscheid (Foto: Foto: MB Orange Dream Dancers)
„Ein dreifaches Helau“ auf die Orange Dream Dancers

-Männerballett aus dem Eichsfeldort Pfaffschwende wurde zum 6.mal "Eichsfeldmeister"

-nach einem Jahr Abstinenz findet der nächste Entscheid 2015 wieder bei den „Kesperknackern“ statt


Pfaffschwende/Uder



Die Orange Dream Dancers gibt es nunmehr seit 15 Jahren. 1999 setzten acht sich selbst als verrückte Typen bezeichnende Männer, eine Idee im Karneval etwas zumachen, in die Tat um und gründeten ein Männerballett. Anfangs hatte mit Jörg Kubesch bei den Orange Dream Dancers einer der Tanzgruppenmitglieder das Kommando. Wie es bei Balletten Usus ist, gehörte die „schwergewichtige“ Ballettnummer Schwanensee bei der Premiere zum Lacherfolg.Inzwischen gehören dem Männerballett im Kesperknacker-Ort 15 Männer an, die seit acht Jahren beim wöchentlichen Training auf die schweißtreibenden Anweisungen einer Frau hören. Petra Degenhardt ist Trainerin und mit ihr veränderten sich auch die tänzerischen Themen und die Outfits der Truppe. Die Orange Dream Dancer sind nicht nur fester Bestandteil bei den Büttenabenden in Pfaffschwende, sondern auch bei Auftritten im Freundes- und Bekanntenkreis gern gesehen. Das Männerballett und Trainerin haben aktuell eine große Fanschar, die die Truppe bei Auftritten frenetisch anfeuert. 2003 haben die Orange Dream Dancer den Eichsfeldentscheid im Männerballett ins Faschingsleben integriert. Traditionell richtet dabe das Winnerteam den nächsten Wettbewerb aus. Da die Orange Dream Dancer im Vorjahr Gewinner des Eichsfeldpokals wurden, wären sie daher eigentlich auch in diesem Jahr wieder Gastgeber der Eichsfeldmeisterschaft. Da die Veranstaltung aber in jedem Jahr auch einen organisatorischen Großaufwand darstellen, verordnete sich das Team in 2014 eine freiwillige Pause. Der Vorjahreszweite, , der Show- und Karnevalsgesellschaft Uder, erklärte sich gerne bereit, in diesem Jahr die Veranstaltung auszurichten. Die Veranstaltung passte auch gut in den Veranstaltungsreigen der auch im Volksmund als „Ossenritter“ bekannten Uderaner, die in diesem Jahr auch 925jähriges Ortsjubiläum feierten. Mit zwei Bussen machten sich fast 100 Dream-Dancer-Fans auf den rd. 20 km langen Weg nach Uder, um ihre Tanzgruppe lautstark zu unterstützen. Im Riedelsburgsaal im Leinetaldorf nahmen acht Männerballetts beim 12. Eichsfelder Männerballettentscheid teil: Birkenfelde, Freiwillige Feuerwehr Uder, Leinefelde, Geisleden, Heilbad Heiligenstadt, Pfaffschwende, Siemerode und Männerballett des SCU Uder Die Wertungskomission war mit einem Mitglied jedes Männerballetts besetzt. Bewertet wurden: Karnevalistik, Orginalität, Tanz und Präsentationen (Kostüme) Am Ende eines hervorragend organisierten stimmungsvollen Abends, stand mit dem Titelverteidiger, den Orange Dream Dancers, der alte und neue Sieger fest. Die Pfaffschwender präsentierten ihren „Hip-Hop in den Bergen“ und wurden damit zum sechstenmal Pokalgewinner. Vizemeister wurde Heiligenstadt vor Geisleden. Herzlichen Dank an die Uderaner Gastgeber. Für Pfaffschwende heißt es nun: nach der Veranstaltung ist vor dem Fasching im Neuen Jahr. Auf den 13. Männerballettentscheid, der am 21. November 2015 im „Kesperknacker-Dorf“ Pfaffschwende“ausgetragen wird, rufen die Titelverteidiger schon jetzt ein Dreifaches Helau und traditionsgemäß ein lautes „Knack knack Helau“ in die Eichsfelder Faschingslande aus!“ Wir sehn uns – herzliche Einladung schon jetzt an alle interessierten Männerballetts. Und wer sich noch mehr über das Pfaffschwender Männerballett informieren möchte, kann dieses unter www.mb-pfaffschwende tun.

Foto zeigt die Orange Dream Dancers mit Trainerin Petra Degenhardt und Team
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige