Positive Bilanz - Mitgliederversammlung des HVE in Hüpstedt

Zwei Tage lang konnten sich die Mitarbeiter und Gäste des Thüringer Landtages während des Besuches des HVE Eichsfeldtouristik e.V. mit Eichsfelder Spezialitäten verwöhnen lassen, unter ihnen auch Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. (Foto: HVE)
Leinefelde-Worbis: HVE Eichsfeld Touristik | Das Eichsfeld ist mit der Entwicklung der Besucherzahlen weiterhin im Aufwind. So haben beispielsweise im September 2011 insgesamt 47.447 Gäste im Eichsfeld übernachtet, im September 2010 waren es 44.664, das sind über 2800 Übernachtungsgäste und somit sechs Prozent mehr.

Ähnlich gut ist das Ergebnis bei den Ankünften. Im September 2010 waren es 17.159 und im September dieses Jahres 18.975, eine Steigerung von 1816 ( 10,58 % mehr) Gästen. „Wir liegen mit unserer Steigerungsrate immer über dem Thüringen-Durchschnitt. Ende März werden die Zahlen von den Statistischen Landesämtern des Jahres 2011 vorliegen.

Mit voraussichtlich 440.000 Übernachtungen werden wir dann, möglicherweise die Nummer 3 der Thüringer Tourismusregionen, die Rhön, überholt haben.“, so Gerold Wucherpfennig, der gemeinsam mit dem Geschäftsführer des HVE, Hans-Georg Kracht, eine sehr positive Bilanz vorweisen kann.

Zwei neue Mitglieder wurden gewonnen, der Tourismusverein Friedland und das Grenzlandmuseum Eichsfeld. Weitere Interessensbekundungen gibt es. So auch der Beitritt der neuen Landgemeinde Sonnenstein.

Der Eichsfelder Bauernmarkt ist nach wie vor ein Großereignis in der Region. 15.000 Besucher kamen, obwohl das Wetter in diesem Jahr nicht ideal war. Auf 15 Messen und anderen Präsentationen waren die Mitarbeiter des HVE bundesweit unterwegs, um für das Eichsfeld zu werben.

Das nächste Jahr beginnt mit Messeauftritten in Magdeburg und Rostock. „Sehr gut angenommen wurde auch der Genussbus in Zusammenarbeit mit der Erzeugerbörse. 250 Gäste sind auf den vier Touren in diesem Jahr mitgefahren“, betonte Gerold Wucherpfennig. Auf der Haben-Seite des HVE Eichsfeld steht aber noch mehr: beispielsweise das Qualitätssiegel Wanderbares Deutschland, das seit Mai 2011 vom HVE vergeben werden kann. Dazu kommen die Zertifizierungen von Ferienwohnungen und -häusern.

„Der Besucher wählt immer mehr die Unterkünfte nach bestimmten Qualitätskriterien aus“, erklärte Hans-Georg Kracht. Sechs Ferienwohnungen konnten mit drei Sternen versehen werden und zwei erhielten sogar vier.

Derzeit entsteht ein neues Gastgeberverzeichnis, das Anfang nächsten Jahres erscheinen soll.

Ein Ausblick auf 2012: Für den HVE wird es ein sehr lebhaftes Jahr. Neben dem Alltagsgeschäft, den Messeauftritten und traditionellen Veranstaltungen kommen dann der 1. Eichsfelder Bärenmarkt am 22. April in Worbis, der Eichsfelder Wandertag am 3. Juni in Bernterode (Eichsfelder Pforte), der Tag der Niedersachsen vom 13. bis 15. Juli in Duderstadt und die Eichsfeldtage vom 14. bis 16.September in Worbis dazu.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige