Spielspaß für die ganz Kleinen - Aktionen zum Dorffest zur Anschaffung von Kleinkind-Spielgeräten für Großbodunger Spielplatz

Wann? 02.06.2012 bis 03.06.2012

Wo? Kinderspielplatz, Bahnhofstraße, 37345 Großbodungen DE
Preise, Preise, Preise: Bei so vielen Gewinnen dürfte die Tombola zum Dorffest ein Riesenerfolg werden, sodass es für die geplante Anschaffung neuer Spielplatzgeräte - sehr zur Freude von Jessica, Lena und Marcel - ganz gut aussieht.
Großbodungen: Kinderspielplatz | Marcel (5 Jahre alt) mag ganz besonders die Rutsche, während Jessica und Lena (8 und 9 Jahre) mehr die rasante Fahrt mit der Seilbahn lieben.

Er ist wirklich sehr schön, der am 29. Oktober 2010 eröffnete Spielplatz in der Bahnhofstraße in Großbodungen. Doch er besitzt ein großes Manko - für die „Zielgruppe“ der Ein- bis Fünfjährigen hat er rein gar nichts zu bieten. Ein Sandkasten wäre schön, und wenigstens ein Spielgerät für die ganz kleinen Großbodunger wäre es ebenfalls.

Geld dafür hat die Landgemeinde „Am Ohmberg“ aber nicht, obwohl sie gerne helfen würde. Was bedeutet, dass sich die Großbodunger nur noch selbst kümmern können.

Die ganze Sache in die Hand genommen hat nun das Organisationsteam, welches die Jubiläumsfeierlichkeiten „888 Jahre Großbodungen“ vorbereitet. Die Feierlichkeiten am 2. und 3. Juni mit buntem Programm und hoffentlich vielen Besuchern bieten genau die richtige Chance, um etwas für den Spielplatz zu bewegen.

„Die Idee besteht darin, zum Dorffest eine große Tombola zu veranstalten“, erzählt Susanne Lier vom Orga-Team. Über 500 Preise sollen verlost werden, gestiftet von Einrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen. „Wir haben einen großen Zuspruch, und wenn es weiter so gut läuft, sieht es gut aus mit dem neuen Spielgerät“, freut sich Lier.

Um wirklich viele Besucher anzulocken, hat man sich beim Dorffestprogramm so richtig ins Zeug gelegt. Unter anderem wird es zum Tanzabend am 2. Juni noch eine weitere Verlosungsaktion geben. Einer der Hauptpreise - ein Spanferkel - kommt von Ortsbürgermeister Heiko Steinecke, der für das Spielgerät-Projekt zudem sein Gehalt als Stellvertretender Bürgermeister der Landgemeinde spendet.

Wenn genügend Geld zusammen kommt, soll auch noch der Spielplatz im Ortsteil Wallrode davon profitieren.

Hintergrund

- Weitere Sachspenden für die Tombola sowie auch Geldspenden sind herzlich willkommen.

- Kontaktperson ist Susanne Lier, E-Mail: markt-grossbodungen@gmx.de

- Das Dorffest zum Jubiläum 888 Jahre Großbodungen wird am 2. und 3. Juni im Kirchgrund stattfinden.

- Ein besonderes Highlight am Samstag, dem 2. Juni, ist ein großer Kunsthandwerkermarkt.

- Das Programm am Sonntag, dem 3. Juni, startet um 10.00 Uhr mit einem Freiluft-Gottesdienst mit Superintendent Bornschein sowie dem Posaunen- und Kirchenchor.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige