Wie nah sind Sie dran? - Wir möchten Ihre ganz persönlichen Schnappschüsse vom Papst-Besuch sehen

Auf dem Pilgerfeld werden Sie dem Heiligen Vater so nahe kommen, wie vermutlich nie wieder im Leben. Nutzen Sie diesen Moment für einen oder Mehrere Schnappschüsse und dokumentieren Sie, wie nahe Sie Papst Benedikt tatsächlich waren.
Ob nun Jahrhundert- oder gar Jahrtausend-Ereignis - ein besonderes Erlebnis, das man vermutlich sein ganzes Leben nicht mehr vergisst, wird der Besuch Papst Benedikts XVI. im Eichsfeld mit Sicherheit. Es sind Lebensmomente, die man auch im Bild festhalten sollte.

Wenn Sie also am 23. September auf und rund ums Pilgerfeld am Wallfahrtsort Etzelsbach unterwegs sind, sollte neben anderen wichtigen Dingen auch ein Fotoapparat zur Ausrüstung gehören.

Fangen Sie Ihre ganz persönlichen Eindrücke vom Papstbesuch im Bild ein und stellen Sie sie in unser Mitmach-Internetportal www.meinanzeiger.de, um auch viele andere Menschen am Erlebten teilhaben zu lassen.

Die besten und interessantesten Fotos werden wir in unserer gedruckten Ausgabe vorstellen. Motiv muss längst nicht nur der Heilige Vater selbst sein. Mit Sicherheit wird es viele interessante Dinge rund um den Papstbesuch im Eichsfeld geben, die es wert sind, sich genau hier wieder zu finden, auf: www.meinanzeiger.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige