Der Blick nach vorn - Grußwort des Landrates Dr. Werner Henning zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Landrat Dr. Werner Henning wünscht sich ein ausgewogenes Miteinander und ein engagiertes sowie couragiertes Mittun aller Menschen im Landkreis Eichsfeld. (Foto: Landkreis Eichsfeld)
Liebe Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Eichsfeld,

nun ist das Jahr 2012 schon wieder fast Geschichte. Ob es ein gutes oder ein weniger positives war, hängt sehr von den ganz persönlichen Erfahrungen ab - ebenso von Fragen des eigenen Schicksals, wie von denen des eigenen Geschicks. Eingeordnet in die große Gemengelage aller auch uns bedingenden Faktoren - zwischen Europa, Bund, Land und Gemeinden - war es für den Landkreis ein gutes Jahr. Vieles ist geworden und - trotz stagnierender öffentlicher Finanzen - konnten alle übernommenen Aufgaben des Landkreises auch solide finanziert werden. Das ist längst nicht mehr allerorten selbstverständlich. Wesentliche Gründe hierfür liegen in der Kreativität und der Diszipliniertheit aller an diesem Gemeinschaftswerk beteiligten Personen in den Städten und Gemeinden unseres Landkreises. Hierauf vertrauend bin ich mir sicher, dass wir auch im neuen Jahr erfolgreich sein werden.

Im Blick nach vorn wünsche ich mir, dass wir im kommenden Jahr einen Durchbruch in den noch nicht abschließend geklärten Finanzierungsfragen um das Projekt Grundschule im Kloster Worbis finden werden. Ich freue mich über den bevorstehenden Unternehmensstart des Kaufland-Fleischwerkes in Heiligenstadt, in welchem viele Menschen eine neue berufliche Perspektive finden werden. Wichtig ist mir auch die Etablierung des neuen Regionalmanagements in den Eichsfeldwerken, mit welchem wir unmittelbar in den Gemeinden für die Region wichtige Investitionen voranzubringen gedenken.

Grundlage für alles ist und bleibt aber ein ausgewogenes gutes Miteinander. Ich wünsche mir, dass wir auch weiterhin unsere direkten Belange auf gemeindlicher Ebene mit den eigenen Augen des gesunden Menschenverstandes sehen können, ohne allzu sehr die großen politischen Kontroversen im alltäglichen Mikrokosmos fortzuschreiben. Hierfür brauchen wir das engagierte und couragierte Mittun aller konstruktiven Menschen.

Ihnen allen wünsche ich für das kommende Jahr zuvorderst Gesundheit und Harmonie in Ihren Familien und Lebensgemeinschaften. Ebenso wünsche ich Ihnen den erhofften Erfolg in Beruf und persönlicher Lebensplanung. Zuvor aber wünsche ich Ihnen eine frohe Weihnacht im Kreise Ihrer Lieben.

Herzlichst
Ihr Werner Henning
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige