Diesmal dreht sich Vieles ums Getreide - Vorgestellt: Regionale Produkte und Spezialitäten beim Eichsfelder Bauernmarkt im Kallmerode

Organisations-Trio: Silvia Diekmann, Vorsitzende der Eichsfelder Erzeugerbörse (links), Bäckermeister Tobias Helbing (Mitte) und Kerstin Sommerfeld (rechts) vom HVE, bei dem alle Fäden zusammen laufen.
 
Was wäre der Bauernmarkt in kallmerode ohne die typischen Leineschafe. Die sind natürlich auch zum 17. Markt wieder mit von der Partie. (Foto: Eichsfelder Erzeugerbörse e.V.)
Leinefelde-Worbis: 17. Eichsfelder Bauernmarkt | „Auch zum 17. Eichsfelder Bauernmarkt in Kallmerode am letzten Augustwochenende verfolgen wir als Traditionsverein das bewährte Konzept der vergangenen Jahre weiter, immer mit dem Grundgedanken, die Eichsfelder Produkte in den Vordergrund zu stellen. Denn wir haben alles in der Region: Milch, Fleisch, Fisch und Backwaren. Dabei greifen wir in diesem Jahr das Thema ‚Getreide‘ auf“, erzählt Silvia Diegmann, Vorsitzende der Eichsfelder Erzeugerbörse.

Dies geschehe vor allem vor dem Hintergrund des Jubiläums „100 Jahre Helbing, mein Lieblingsbäcker“. Denn Wurst und Brot seien „Zwei, die sich gut verstehen!“ Über den Landfrauenverband werden hierzu zum Bauernmarkt die verschiedensten Back- und Kochprodukte angeboten, darunter natürlich die berühmte Stracke und das knackige Krustenbrot.

Bereits seit Jahresanfang ist die zwölfköpfige Arbeitsgemeinschaft Bauermarkt, der unter anderem Vertreter der Gemeinde Kallmerode, der Stadt Dingelstädt, des Bauernverbandes und des Thüringer Rinderzuchtverbandes sowie des HVE angehören, im Einsatz, um das Programm für den 25. und 26. August vor zu bereiten. Alle organisatorischen Fäden laufen dabei beim HVE Eichsfeld in Worbis zusammen.

Das Technikmuseum Obermehler wird mit seinen Maschinen vor Ort sein und - passend zum Getreide-Thema - eine Dreschvorführung geben. Richtig schwere landwirtschaftliche Großtechnik darf dann bei der Texas-Traiding-Hausmesse bestaunt werden. Alte Technik wiederum präsentiert der Oldtimerclub Steinheuterode.

Natürlich werden die Besucher auch wieder zahlreiche landwirtschaftliche Nutztiere hautnah erleben dürfen. Den Schwerpunkt bilden in diesem Jahr verschiedene Ponyrassen, wobei insgesamt gezeigt werden soll, wie man seine Freizeit auf und mit Pferden gestalten kann. Es wird eine Ausstellung von Jagdhunden geben, und auch eine Heimtiermesse, bei der unter anderem Eichsfelder Rassekaninchen vorgestellt werden.

Daneben steht wieder ein sehr umfangreiches Kulturprogramm, das am Samstag mit der offiziellen Eröffnung um 13.00 Uhr (der Markt selbst kann aber schon ab 10.00 Uhr besucht werden) aus den Startlöchern geht. Zur Eröffnung gibt es übrigens nicht nur Festbier, sondern auch einen Überraschungsgast. Die Ehrengäste werden im Anschluss einen Rundgang über den Markt unternehmen. Das Programm selbst ist an beiden Tagen sehr vielseitig und dabei geprägt von Musik- und Tanzdarbietungen verschiedener Vereine und Gruppen.

Besondere Highlights sind am Sonntag der Auftritt des Andreas-Berg-Doubles Chris mit großer Show und viel Musik im Festzelt sowie Spiel und Spaß mit Schusselhexe Edwina am Sportlerheim. Für die traditionelle Ambosspolka am Sonntag um 16.00 Uhr sollten die Bauernmarktbesucher Hämmer mitbringen, um aktiv mitwirken zu können.

Programmablauf:

Samstag, 25. August:

- 13.00 Uhr Feierliche Eröffnung durch den Vorstand der Erzeugerbörse Eichsfeld e.V. mit den Jagdhornbläsern, Rundgang der Ehrengäste über den Markt und anschließendem Fassbieranstich im Festzelt, Musikalische Begleitung durch die Blaskapelle Kallmerode
- Der Kindergarten „Gänseblümchen“ Kleinbartloff bietet ein buntes Programm
- 15.00 Uhr Kindertanzgruppe Wingeröder Tanzbienchen
- 16.00 Uhr Franz Otto spielt volkstümliche Weisen
- 16.30 Uhr Tanzgruppe „Spirit“ aus Niederorschel


Sonntag, 26. August:
- 10.00 Uhr Frühschoppen im Festzelt
- 13.30 Uhr Kindertanzgruppe „ Eichsfeldspatzen“
- Ab 14.00 Uhr Spiel und Spaß mit Edwina Schusselhexe am Sportlerheim
- 15.00 Uhr Auftritt Andrea-Berg-Double
- Der Undine Verlag führt durch das Kinderprogramm mit Spielen, Lesungen aus Büchern von Astrid Seehaus mit verlockenden Buchpreisen
- 16.00 Uhr Franz Otto mit der Ambosspolka
- 16.30 Uhr Wurstverkostung und Prämierung
- 17.00 Uhr Tanzgruppe „Straight“ aus Leinefelde


Im Außengelände:
- An beiden Tagen Getreideparty mit Margit Bierbach vom Thüringer Landfrauenverein, Jagdhundevorführungen, Kinderschminken, Hüpfburg, Riesenrutsche, Kinderkarussell und viele weitere Attraktionen, Hausmesse Texas Traiding, Kleintiermarkt, Hundeausstellung, Hengst- und Ponyschau
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.445
Uwe Zerbst aus Gotha | 22.08.2012 | 12:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige