Ein ganz normaler Tag - Tricks, Gaunereien und Betrug mit Aufwärts-Trend: Verbraucherberaterin Marianne Stietz über die Schulter geschaut

Ob dubiose Finanzgeschäfte, Internetfallen oder Geldabzocke - an nur einem einzigen Beratungstag wird Verbraucherberaterin Marianne Stietz mit diesen und noch vielen anderen Gaunereien konfrontiert.
Heiligenstadt Heilbad: Verbraucherberatung Heiligenstadt | Eigentlich öffnet die Verbraucherberatungsstelle in Heiligenstadt dienstags ab 09.00 Uhr. Doch bereits um 08.30 Uhr sitzen die ersten Leute im Wartebereich, sodass Verbraucherberaterin Marianne Stietz schließlich nicht so genau auf die Uhr schaut.

Ihr erster Klient ist ein Mann, der für die Bereitstellung der Kontoauszüge seines Autokredites eine saftige Gebühr von 5,90 Euro zahlen soll. Gemeinsam mit der Heiligenstädter Verbraucherberaterin wird ein Brief an das kreditführende Institut aufgesetzt, in dem man klar macht, dass man die Forderungen für unzulässig hält und um den Nachweis einer Rechtsgrundlage bittet. Der Mann wird einige Tage später Post bekommen, in der die Autobank Abstand von der Gebührenforderung nimmt.

09.20 Uhr: Eine Frau sitzt Marianne Stietz gegenüber, die einen Abonnementvertrag für eine Zeitschrift untergeschoben bekommen hat, ohne jemals telefonisch oder schriftlich etwas derartiges veranlasst zu haben. Trotz ihres fristgerechten Widerrufes hat sie die Zeitschrift bekommen und eine Rechnung gleich dazu. Also formuliert Marianne Stietz ein Schreiben, in dem von der dubiosen Firma eine Bestätigung der Vertragsaufhebung verlangt wird.

Bis zum Mittag sieht sich die Heiligenstädter Verbraucherberaterin in ihrem Büro dann noch acht weiteren Leute gegenüber, bis zum Beratungsschluss um 17.00 Uhr sind es insgesamt 18. Die Themen reichen von Informationen zur sicheren Geldanlage in der Finanzkrise über Probleme mit der Gebühreneinzugszentrale (GEZ), bis hin zur Prüfung von Versicherungs-Unterlagen.

Außerdem geht es zweimal um Internet-Vertragsfallen, es gibt eine Anfrage zum Stromanbieterwechsel, zu Berichten der Stiftung Warentest, und dann sorgen noch Storno-Gebühren für die Absage einer Ferienwohnung für Aufregung.

Bei einigen Fragen, wie etwa zum Mietrecht oder auch zu Unterhaltsansprüchen, verweist Marianne Stietz an den Mieterverein beziehungsweise das Jugendamt und den Rechtsanwalt. Bei der Bitte um Auskünfte zu Patientenrechten macht sie auf die dafür zuständigen Spezialisten der Verbraucherzentrale in Erfurt aufmerksam, an die man sich wenden könne. Einige Beratungsgespräche an diesem Dienstag verlangen Nachfolgetermine.

Am Ende eines langen Beratungstages muss die Heiligenstädter Verbraucherberaterin einmal mehr feststellen: „Die Anbieter lassen sich immer neue Tricks und Gaunereien einfallen, um die Menschen abzuzocken, und die Fälle, in denen es schon um richtigen Betrug geht, nehmen zu.“

Leider, so Marianne Stietz, könne man einfach nicht alle Themen abdecken, wobei auch schon Verweise an andere Stellen sehr hilfreich seien.

Einmal wöchentlich, von 15.00 bis 18.00 Uhr (in der Beratungsstelle Leinefelde mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr) kommt nach Terminvereinbarung auch ein Energieberater der Verbraucherzentrale nach Heiligenstadt.

Hintergrund
- Durchschnittlich 75 Beratungen werden allein in der Verbraucherberatungsstelle Heiligenstadt im Monat durchgeführt.

- Neben der Verbraucherrechtsberatung stellt die Beratung im Finanzdiensleistungsbereich einen absoluten Schwerpunkt dar - Tendenz steigend!

- Da gerade die Beratungen im bei den Finanzdienstleistungen sowie auch die Finanzprodukte immer vielfältiger und komplexer werden, hat Marianne Stietz gemeinsam mit drei weiteren Thüringer Verbraucherberatern einen IHK-Abschluss zum Fachberater für Finanzdienstleistungen absolviert.

- Öffnungszeiten Verbraucherberatung Heiligenstadt, Göttinger Straße 5
dienstags von 09.00 - 12.00 Uhr sowie 13.00 - 17.00 Uhr
Verantwortlich: Verbraucherberaterin Marianne Stietz

- Öffnungszeiten Verbraucherberatung Leinefelde, Jahn-Straße 12
mittwochs von 09.00 - 12.00 Uhr sowie 14.00 - 17.00 Uhr
Verantwortlich: Verbraucherberaterin Silvia Georgi
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige