Ganz gemütlich und beschaulich - Dingelstädter Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende bietet großen und kleinen Besuchern etwas

  Dingelstädt: Anger | Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Weihnachtsmarkt in Dingelstädt geben.

„Wir als Veranstalter haben uns zum Thema Weihnachtsmarkt ein paar Gedanken gemacht. Es wurden ja immer wieder Stimmen laut, welche besagten, es sei ja nichts los auf dem Dingelstädter Weihnachtsmarkt“, erzählt Bernadette Eckhardt vom Weihnachtsmarktkomitee Dingelstädt und fragt: „Was ist damit gemeint? Wenn jemand unseren Weihnachtsmarkt danach beurteilt, wieviel kunstgewerbliche Stände wir haben - so zum Beispiel vogtländische Pyramiden, handgefertigte Weihnachtsdeckchen oder an Ort und Stelle mundgeblasene Weihnachtskugeln aus Lauscha oder Karussells und Riesenräder ohne Ende - das alles können wir wirklich nicht bieten. Denn diese Händler und Schausteller gehen nur auf große Weihnachtsmärkte, welche vier Wochen aufhaben. Aber was können wir bieten? Um es mal mit einem Wort zu beschreiben : Gemütlichkeit !“

Tatsächlich steht der Dingelstädter Weihnachtsmarkt für Gemütlichkeit und Beschaulichkeit in der doch sehr hektischen Vorweihnachtszeit.

„Es kann doch auch sehr entspannend sein, einfach mal in den Läden der Kaufleute vorbeizuschauen, an dem einen oder anderen Stand mit Freunden oder Bekannten zu verweilen und sich bei Glühwein und Bratwurst zu amüsieren. Und wenn man nicht mehr kann oder möchte, ist man ganz schnell zu Hause“, so Bernadette Eckhardt weiter.

Sicher seien die Weihnachtsmärkte in den Großstädten toll bestückt mit ihrem ganzem Ambiente und man schaue sich das ohne Zweifel gern an. Schließlich habe man dann teilweise auch lange Fahrten auf sich genommen. „Aber niemals darf man so einen Markt mit dem in einer Kleinstadt wie der unsrigen vergleichen“, meint die Dingelstädterin und erklärt auch gleich, warum: „Bei allem Perfektionismus dieser Weihnachtsmärkte, man ist dort ein Fremder unter Fremden und das passiert hier bei uns nicht, wo jeder jeden kennt.“

In diesem Jahr wird Dingelstädt zum ersten Mal die gemütliche Atmosphäre des Angers nutzen und den Weihnachtsmarkt dort veranstalten. Es gibt am kommenden Samstag, dem 1. Dezember, um 17.15 Uhr auch wieder einen Laternenumzug. Der Anger wird abends musikalisch beschallt.

Ein besonderes Highlight für die kleinen Besucher ist am Sonntag ein Kinderprogramm, bei dem der Weihnachtsmann natürlich ebenfalls mit von der Partie ist. Auch die Geschäfte haben an beiden Tagen geöffnet und bieten am Sonntag die zusätzliche Gelegenheit zu einem großen Einkaufsbummel.

„Seien sie neugierig, lassen sie sich von der Gemütlichkeit des Angers verzaubern, nutzen sie die verlängerten Öffnungszeiten der Geschäfte und erleben sie ein paar schöne Stunden an diesem ersten Adventwochenende! Wir freuen uns auf Sie !“, lädt Bernadette Eckhardt im Namen des Weihnachtsmarktkomitees ganz herzlich ein.

Weihnachtsmarkt in Dingelstädt am 1. und 2. Dezember


Samstag, 01. Dezember:
- 17.00 Uhr Eröffnung auf dem Anger
- 17.15 Uhr Fackel- und Laternenumzug der Kinder und Erwachsenen
- Anschließend Märchenstunde für die Kinder
- Gemütliches Beisammensein an den Ständen
- „Abend-Shopping“ in den Geschäften, die bis in den Abend hinein geöffnet haben
- Musikalische Umrahmung auf dem Anger


Sonntag, 12. Dezember:
- 14.00 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Anger
- 14.15 Uhr Weihnachtliche Musik
- 15.00 Uhr Programm des Kindergarten „Bummi“
- 15.15 Uhr vorweihnachtliches Theaterstück, gespielt von Kindern des Turnvereins 1882
- im Anschluss Unterhaltungsprogramm für die Kinder, unter anderem mit Bastelstraße, dem Bemalen von Wunschzetteln, die danach zum Christkind hochfliegen und dem Schmücken des Weihnachtsbaumes
- 17.00 Uhr Märchenspiel
- 18.00 Uhr Turmblasen

Verkaufsoffener Sonntag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige