Ganz im Zeichen der Möhre - Stadtfest mit Majestäten, Programm und viel Spaß - Das „22. Fest der Heiligenstädter Mörenkönige“

Seine Majestät, der Möhrenkönig, wird natürlich per Kutsche beim Umzug chauffiert. (Foto: Harald Stitz)
Die Eichsfelder sind schon ein besonderes Völkchen. Eines, das für seine Einwohner in vielen Städten und Dörfern die skurrilsten Spitznamen bereit hält.

Ob Krengeljäger, Breikuchen, Lämmerschwänze oder Fießlingslatscher - die heute längst liebevoll verwendeten Bezeichnungen entspringen meist sehr interessanten Vorgeschichten.

Dass man die Heiligenstädter allesamt zu Möhrenkönigen gekrönt hat, besitzt bekanntlich seine Ursache in einer Stadtverteidigung, die - nun ja - nicht so ganz erfolgreich verlief, weil eine Ziege dem Torwächter die als Riegelersatz genutzte Möhre wegfraß.

Die Geschichte mag nicht unbedingt ein Ruhmesblatt der Kreisstädter sein, doch Letztere haben längst eine Tugend daraus gemacht und feiern alljährlich und inzwischen zum 22. Mal nicht ohne Stolz ihr Stadtfest als „Fest der Heiligenstädter Möhrenkönige“.

Am zweiten September-Wochenende ist die Möhre los, wobei sich längst nicht alles nur um dieses Gemüse dreht. Schließlich gibt es auch einen zünftigen Festbieranstich, auf gleich drei Bühnen ein vielseitiges Kulturprogramm für Jung und Alt, einen großen Schaustellerpark und zahlreiche „gekrönte Häupter“, die bereits ihren Besuch angekündigt haben.

Daneben dürfen die Besucher nach Herzenslust bummeln und shoppen, in Verbindung mit dem verkaufsoffenen Sonntag (9. September) sogar noch länger, als es sonst möglich ist. Einen Wettbewerb gibt es natürlich ebenfalls wieder, der - wie könnte es auch anders sein - traditionell ganz im Zeichen der Möhre steht.

Fakten

- Das 22. Stadtfest in Heiligenstadt bietet vom 7. bis 9. September ein buntes Programm.
- Die Heiligenstädter Geschäfte locken am Sonntag zusätzlich mit Sonderöffnungszeiten von 13.00 bis 18.00 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige