Gesundheit, Fitness und Mobilität - Frühlingsmarkt in Duderstadt am 16. und 17. März mit hoffentlich sonnigem Start ins Frühjahr

Am 16. und 17. März lädt der Frühlingsmarkt herzlich nach Duderstadt ein, hoffentlich mit schönem Wetter. (Foto: Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt e.V.)
 
Neben den Geschäften werden auch zahlreiche Stände zum Bummeln einladen. (Foto: Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt e.V.)
Duderstadt: Marktplatz | Der Winter war gefühlt lang und nicht nur nach Gefühl sehr grau und düster, sodass die Eichsfelder sich nun auf den Frühling freuen. Der möchte natürlich feierlich eingeläutet werden.

In Duderstadt tut man genau dies mit einem großen Frühlingsmarkt. Letzterer besitzt längst Tradition und findet in diesem Jahr am 16. und 17. März statt. In den vergangenen Jahren lockte das Ereignis immerhin rund 10.000 Besucher in die „Perle des Eichsfeldes“.

Der Frühlingsmarkt entwickelte sich ziemlich rasch auch zu einem Treffpunkt rund um die Themen Gesundheit, Fitness und Mobilität. Hier gibt es sehr weit gefächerte Angebote. Und einige ungewöhnliche noch dazu.

So bildet beispielsweise ein überdimensionales bewegliches Kniegelenk den Mittelpunkt des Präsentationsstandes des Krankenhauses „St. Martini“. Das Team der Klinik für Chirurgie – Unfallchirurgie und Orthopädie wird neben seinem Chefarzt Dipl.-Med. Steffen Wiegleb sowie dem Sektionsleiter für Endoprothetik, Dr. Stefan Könsgen, den Besuchern das Modell vorführen und erläutern.

Weiterhin stehen an beiden Tagen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Klinik für Innere Medizin, der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, der Diätberatung sowie vom Altenpflegeheim der St. Martini gGmbH für ausführliche Informationen zur Verfügung.

Aber auch der Pflegeverbund Duderstadt-Göttingen und die Caritas werden sich zum Frühlingsmarkt thematisch präsentieren. Die Sanitätshäuser sind präsent, während Fitness-Studios nicht nur ihre präventive Arbeit vorstellen, sondern auch gleich zu verschiedenen Mitmachaktionen einladen.

Bezug nehmend auf das Thema „Mobilität bis ins hohe Alter“ können die Marktbesucher E-Bikes und Elektromobile in Augenschein nehmen. Passend zum Frühlingserwachen stellen einige Autohäuser ihre neuesten Modelle vor.

Natürlich ist auch für den Spaß der kleinen Besucher gesorgt. Sie dürfen nicht nur schauen, sondern auch selbst aktiv werden. Sie erwarten unter anderem ein Bungee-Trampolin in einer Hüpfburg sowie Pfeilwerfen.

Kinder und Jugendliche aus der Region können zudem im Garten des Tabalugahauses, zusammen mit dem NABU und dem Tabaluga-Haus-Team, Nistkästen für den heimischen Garten bauen. Zudem soll ein Insektenhotel für den Garten des Tabaluga-Hauses gestaltet werden. Für das leibliche Wohl wird zum Duderstädter Frühlingsmarkt in gewohnter Weise gesorgt.

Neben zahlreichen Verkaufs- und Informationsständen haben natürlich auch die Geschäfte in der Duderstädter Innenstadt geöffnet - auch zum verkaufsoffenen Sonntag - und laden zum Einkaufsbummel ein. Man kann sich über die aktuelle Frühjahrsmode informieren und auch gleich nach einem neuen Outfit stöbern.

Fakten


- Die Eröffnung des Frühlingsmarktes ist gleichzeitig der Startschuss für die nunmehr bereits 3. Ostereier-Aktion der Duderstädter Geschäfte.
- Bei dieser werden wieder Ostereier in den Schaufenstern versteckt. Wer die richtige Anzahl aller Eier auf einen Gewinncoupon schreibt, nimmt an der großen Verlosung am Ostersamstag in Duderstadt teil.
- Zu gewinnen gibt es hier attraktive Preise.
- Die Duderstädter Geschäfte öffnen zum Frühlingsmarkt am Samstag, dem 16. März, bis 18.00 Uhr und am Sonntag, dem 17. März, in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige