Hurra, wir haben Ferien! - Doch was anfangen mit sechs schulfreien Wochen? - Hier gibt es Veranstaltungstipps für Ferienkinder!

Gott sei Dank endlich Ferien! Damit dies sechs schulfreien Wochen nicht zu lang werden, gibt es hier ein paar Tipps, was verschiedene Einrichtungen im Landkreis Eichsfeld so für Ferienkinder los machen. (Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de)
Am Freitag gab es Zeugnisse und nun sind endlich Ferien. Einfach mal so richtig ausspannen, kein frühes Aufstehen, keine Lehrer, keine Schule und natürlich keine Hausaufgaben! Die ersten Tage ist die viele freie Zeit ganz toll. Dann jedoch stellen sich bei so manchem Kid schon Ernüchterung und Langeweile ein. Sechs Wochen können eine sehr lange Zeit werden, selbst wenn es zwischendurch noch auf Urlaubsreise geht. Man muss in den eigenen vier Wänden, vorm Fernseher oder Computer nicht versauern, denn verschiedene Einrichtungen im Landkreis bieten echten Ferienspaß.

Hier einige Tipps:

- "Rot und blau, schmückt der Kaspar seine Frau!" lautet das Motto der 2. Ferienaktionswoche vom 30. Juli bis 3. August in der ko-ra-le Heiligenstadt. Jeden Tag von 9.00 bis 13.00 Uhr gibt es eine kleine Kinder-Kunstwerkstatt für sechs- bis zehnjährige Mädchen und Jungen, Telefon (03606) 60 36 73.

- Das das Johannitergut Beinrode hat noch freie Plätze für eine Sommerferien-Freizeit vom 19. bis zum 24. August, vorrangig zum Thema „Historisches Handwerk“, Telefon (03605) 54 65 30 oder schullandheim@johanniter-beinrode.de.

- Mit der Schönstatt-Mannesjugend in der Regio Wegweiser können Jugendliche von 14 bis 16 Jahren vom 11. bis 18. August fernab der Zivilisations-Hektik in einem Inselcamp auf Kiehnwerder (bei Brandenburg) neue Ebergie tanken. Bis 31. Juli unter Telefon (01577) 83 435 26 oder joseftasch@googlemail.com anmelden.

- Das Jugendzentrum im Schullandheim Ershausen ist in den gesamten Sommerferien montags bis freitags von 10:00 bis 17:30 geöffnet und lädt zu Wanderungen, Spiel und Spaß ein. Frühaufsteher sind sogar schon ab 08.00 Uhr willkommen.

- Das Jugendwerk der AWO in der Leinegasse 12 in Heiligenstadt führt vom 13. bis 17. August eine Zirkusferienwoche durch. Von 10.00 - 15.00 Uhr können Kinder von sieben Jahren an sich in Einradfahren, Jonglage, Akrobatik und Clownerie ausprobieren.

- Die Villa Lampe Heiligenstadt und ihr Netzwerk laden an jedem Donnerstag der Sommerferien zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm
mit vielerlei Angeboten ein:
+ 2. August von 15:00 bis 18:00 Uhr Kreativnachmittag in der Villa Lampe in Heiligenstadt
+ 9. August von 15:00 bis 18:00 Uhr Sommerfest mit Hüpfburg, Zuckerwatte und vielem mehr im Jugendzentrum Leinefelde
+ 16. August von 15:00 bis 18:00 Uhr Töpfern im Jugendclub Teistungen
+ 23. August von 15:00 bis 18:00 Uhr 1. gemeinsamer Ferientag auf Burg Bodenstein im Jugendzentrum Deuna
+ 30. August von 15:00 bis 18:00 Uhr Beachparty im Freibad in Holungen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige