Musik, gutes Bier und das Eichsfeldlied - 17. Neunspringer Brauereifest wieder an zwei Tagen mit Rocknacht, den „PfundsKerlen“ und Sammelaktion

Wann? 26.05.2012 21:00 Uhr bis 28.05.2012 18:00 Uhr

Wo? Brauerei Neunspringe, Neunspringer Straße 4, 37339 Leinefelde-Worbis DE
Gute Musik, gute Unterhaltung und ein gutes Bier - das Brauereifest hat wieder vieles zu bieten. (Foto: Brauerei Neunspringe)
Leinefelde-Worbis: Brauerei Neunspringe | Bereits zum 17. Mal findet das Brauereifest in der Brauerei Neunspringe in Worbis an Pfingsten statt.

Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren, beginnt das Brauereifest wieder am Pfingstsamstag ab 21:00 Uhr mit dem Open Air Konzert der Rockgruppe Swagger. Mit druckvollem Sound, spektakulärer Lichtshow und actiongeladener Bühnenperformance begeistern die fünf Musiker in über 120 Shows im Jahr ihr Publikum. Zum Repertoire gehören unter anderem die aktuellsten Hits aus Rock, Pop & Nu-Rock und natürlich auch die angesagtesten Rock-Klassiker. Zu einem Swagger - Konzert gehören außerdem jede Menge Showeinlagen der Band, die jeden Abend zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen.

Und am Pfingstmontag geht es dann traditionell weiter. Schon um 10:00 Uhr sorgen die Eichsfeldmusikanten mit einem musikalischen Frühschoppen für den richtigen Auftakt. Ab 13:00 Uhr geht es dann richtig zur Sache. Die „PfundsKerle“ aus Tirol werden mit Musik und Show bis 18:00 Uhr das Publikum auf das Beste unterhalten. „Die PfundsKerle haben unsere Gäste in den vergangenen Jahren absolut begeistert. Wir sind stolz, diese erstklassige Gruppe wieder für unser Brauereifest gewonnen zu haben“, so Neunspringe-Geschäftsführer Bernd Ehbrecht.

Neben der Musik erwartet die Gäste ein reichhaltiges Speisenangebot mit Köstlichkeiten aus der Region. Dazu passt natürlich besonders gut ein frisch gezapftes Neunspringer Festbier – ein neues Bier, das speziell für die Jubiläumsfeierlichkeiten in Worbis (850 Jahre) gebraut wurde.

Die im Jahr 2008 begonnene Sammelaktion mit dem Neunspringer Maibock in den 0,75-l-Bügelflaschen gehen zum 17. Brauereifest zu Ende. In diesem Jahr findet sich auf dem Rückenetikett die fünfte Strophe des Eichsfeldliedes. Wer im nächsten Jahr das Eichsfeldlied auf Neunspringer Etiketten vollständig hat, wird mit einem Präsent belohnt. Zudem wird ein Sieger ausgelost, auf den ein besonderer Überraschungspreis wartet.

Mit dieser Aktion soll die regionale Identifikation der Brauerei mit dem Eichsfeld dokumentiert werden – denn: „Oft liegen die wertvollsten Schätze direkt in unserer Nähe“, meint Bernd Ehbrecht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige