Weihnachtsflair im Barockgarten und auf dem Wilhelm - Zwischen Krippenausstellungen, Riesenweihnachtspyramide und verkaufoffenem Sonntag

In den vergangenen Jahren sorgte der Klosterweihnachtsmarkt im Barockgarten zusätzlich für weihnachtliche Stimmung, in diesem Jahr bildet der Barockgarten den Hauptschauplatz des Weihanchtsmarkt-Geschehens. (Foto: Rüdiger Eckart)
 
Beim Weihnachtsmarkt-Besuch im Barockgarten können die Besucher ganz das Flair mit Blick auf die St.-Marien-Kirche und das Eichsfelder Heimatmuseum genießen. (Foto: Rüdiger Eckart)
Heiligenstadt Heilbad: Barockgarten | Der Heiligenstädter Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr das erste Mal den Barockgarten als Hauptschauplatz nutzen. So können die Besucher ganz das Flair des mit Lichtern festlich geschmückten Barockgartens mit Blick auf die St.-Marien-Kirche und das Eichsfelder Heimatmuseum genießen.

Dazu gibt es natürlich wieder ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf der Bühne, kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche weihnachtliche Angebote - von Christbaumschmuck über Floristik und Raumschmuck bis hin zu Kerzen, Wollwaren, Büchern, Holzartikeln und Bastelwaren.

Der Weihnachtsmarkt im Barockgarten kann von Freitag, dem 7. Dezember, bis Sonntag, dem 9. Dezember, sowie am nachfolgenden Wochenende von Freitag, dem 14. Dezember, bis Sonntag, dem 16. Dezember, jeweils in der Zeit von 14.00 bis 20.00 Uhr, besucht werden. Offiziell eröffnet wird er am kommenden Freitag um 16.00 Uhr.

Weihnachtlich geht es jedoch über die Adventszeit längst nicht nur im Barockgarten zu, sondern auch in der Wilhelmstraße. Hier laden seit dem ersten Advent und noch bis zum 21. Dezember die ansässigen Geschäfte sowie zahlreiche Verkaufsstände zu einem vergnüglichen Einkaufsbummel ein.

Neben der Weihnachtskrippe am Marktplatz gibt es auch ein Kinderkarussell und einen Mandelwagen. Ein ganz besonderer Blickfang ist zudem die knapp neun Meter hohe Weihnachtspyramide, die auf dem Berg vor der Martins-Kirche steht.

Marktzeiten in der Fußgängerzone sind montags bis donnerstags von 12:00 bis 19:00 Uhr, freitags von 12:00 bis 20:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 12:00 bis 19:00 Uhr. An den bis Heilig Abend noch verbleibenden Adventssamstagen sind die Geschäfte in der Innenstadt bis 16.00 Uhr geöffnet.

Am zweiten Adventswochenende laden die Heiligenstädter Händler und Gewerbetreibenden zum verkaufsoffenen Sonntag (9. Dezember) ein.
In der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr kann man nicht nur hervorragend eine ausgedehnte Shopping-Tour unternehmen, sondern wird auch mit solchen kulinarischen Angeboten, wie Glühwein, Kinderpunsch, Grog, Bratwurst, Eichsfelder Spezialitäten, Waffeln, Crepes und Süßigkeiten, verwöhnt.

Dabei lohnt sich ein Abstecher zur Klauskapelle, in der am Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr eine Krippenausstellung der Heimensteiner besichtigt werden kann. Im Alten Rathaus in der Ratsgasse 9 sind bis zum 6. Januar Weihnachtskrippen von Herbert Vogeley zu sehen, und im Rathaus in der Wilhelmstraße 50 dürfen parallel Papierkrippen von ihm besichtigt werden.

Die Kinder-Weihnachtsstube im Rathaus steht am 9. und 16. Dezember von 15.00 bis 17.00 Uhr offen und bietet Weihnachtsbasteln sowie Märchenerzählungen mit Kinderbetreuung.

Das Bühnenprogramm


Freitag, 07. Dezember:
- 16:00 Uhr Festliche Eröffnung Unterstufenchor des katholischen Gymnasiums „St. Elisabeth“
- 16:30 Uhr Iberg-Musikanten
- 17:30 Uhr Männergesangsverein „Liederkranz“ 1857 e.V.
- 18:30 Uhr Heimatverein Burgwalde
- 19:00 Uhr Original Obereichsfeld Musikanten


Samstag, 08. Dezember:
- 15:00 Uhr Akkordeonorchester „Fröhliche Eichsfelder“
- 16:00 Uhr „Musikschule Sternadel“
- 17:00 Uhr Tanzgruppe „Eichsfelder Spatzen“
- 17:30 Uhr Seniorenchor der Volkssolidarität
- 18:00 Uhr Klassischer Gesang mit Begleitung
- 18:30 Uhr Livemusik mit Marktplatz 5


Sonntag, 09. Dezember:
- 15:00 Uhr Chor der Eichsfelder Werkstätten und des Raphaelsheimes
- 15:30 Uhr Gebärdenchor
- 16:00 Uhr Blechbläserquartett Heiligenstadt
- 17:15 Uhr Uderaner Musikanten
- 18:15 Uhr Livemusik mit Franziska & Johann Windolph


Donnerstag, 13. Dezember:
- 18:00 Uhr Vorweihnachtliches Konzert mit Polizeimusikkorps Thüringen in der St.-Martins-Kirche (Friedensplatz) – Eintritt frei! –

Freitag, 14. Dezember:
- 16:00 Uhr Grundschule „Tilman Riemenschneider“
- 16:30 Uhr Kindergarten „Zwergenland“
- 17:00 Uhr Grundschule „Theodor Storm“
- 17:30 Uhr Kindertrachtengruppe Neuendorf
- 18:00 Uhr Familiensingkreis Heiligenstadt
- 18:30 Uhr Livemusik


Samstag, 15. Dezember:
- 15:00 Uhr Instrumentalmusikgruppe ko-ra-le
- 15:30 Uhr Westerwald-Musikanten
- 16:00 Uhr/17:00 Uhr Märchen aus dem Zelt
- 16:30 Uhr Christliche Pfadfinderschaft „Royal Rangers“
- 17:30 Uhr Livemusik mit Glimmerking


Sonntag, 16. Dezember:
- 15:00 Uhr tonart - Weihnachtlicher Chor
- 15:30/17:00 Uhr Märchen aus dem Zelt
- 16:00 Uhr Future Voices
- 17:30 Uhr Tanzgruppe der Paul’s Dance Fitnessacademy
- 18:00 Uhr Hockelrain-Musikanten
- 19:00 Uhr Steinetaler Blechbläserquartett
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige