Das ist ein Riesending! - Die Deutsche Meisterschaften im Boxen der Frauen 2013 werden im Landkreis Eichsfeld ausgetragen

Hartes Training: Boxtalent Sarah Bierau wird für das Eichsfeld und Thüringen bei den Deutschen Box-Meisterschaften der Frauen 2013 antreten und einen Sieg einfahren. (Foto: Holger Stitz)
 
Will in Teistungen zu den Deutschen Meisterschaften eine Siegerin sein: Boxen ist ein sehr leistungsintensiver Sport und bedarf einer langfristigen Vorbereitung. Aus diesem Grund trainiert Sarah Bierau aus Heiligenstadt sehr hart im Boxkino. (Foto: Holger Stitz)
Leinefelde: Boxkino | „Erfolg ist Unterstützung, die man bekommt, und Unterstützung ist gleich Erfolg“, weiß Holger Stitz, Leiter des Leinefelder Boxkinos. Seitdem die Villa Lampe 1997 die Grundlagen für das Boxkino in der Leinestadt schuf, hat sich viel getan, und mit dem Start Kinder- und Jugendprojektes „Leuchttürme“ wird die Arbeit zudem auf eine ganz neue Stufe gehoben.

Ein besonderer Meilenstein ist nun die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft (DM) der Damen im Boxen 2013 im Landkreis Eichsfeld.

„Es geht mir darum, die Kinder und Jugendlichen hier im Boxkino entsprechend zu motivieren. Und um gleich mal Nägel mit Köpfen zu machen, holen wir die Deutsche Box-Meisterschaft der Frauen 2013 ins Eichsfeld“, erzählt der Boxkino-Chef, der zugleich auch Sport- und Pressewart des Thüringer Boxverbandes ist. In dieser Funktion hat er dem Verbandsvorstand den Vorschlag unterbreitet, die DM nach Thüringen und ins Eichsfeld zu holen.

Im Oktober 2011 stellte der Landesverband daraufhin beim Deutschen Box-Verband einen entsprechenden Antrag, der im Dezember genehmigt wurde. Nun wird die hochrangige Veranstaltung tatsächlich vom 10. bis 14. Juli 2013 im Landkreis stattfinden.

„Das ist ein Riesending, eine ganz neue Liga für uns“, freut sich Holger Stitz. „Bei den letzten DM 2011 in Straubing gab es Organisations-Mängel. Das kann man besser machen, und wir haben ein stimmiges Konzept dazu sowie mit Victor‘s Residenz-Hotel Teistungenburg auch einen starken Kooperationspartner.“

Mit „wir“ meint der Boxkino-Chef das gemeinsame Organisationsteam des SC Leinefelde und der Villa Lampe. Sämtliche Wettkampfteilnehmer, die Sportfunktionäre, die Offiziellen und Begleitpersonen können direkt an der Wettkampfstätte untergebracht werden.

Die Boxkämpfe selbst finden in der Kongresshalle auf der Teistungenburg statt. Erwartet werden vom 10. bis 14. Juli 2013 dann rund 160 Box-Sportlerinnen, die in den Kategorien Junioren, Jugend und Frauen antreten.

Und weil man ein starkes internationales Feld ins Eichsfeld bringen will, werden nicht nur Mädchen und Frauen aus Deutschland, sondern auch aus der Tschechischen Republik, Polen, Frankreich und den Niederlanden im Ring stehen. Derzeit laufen zudem noch Verhandlungen mit Box-Verbänden in Österreich und der Schweiz. Trotz dieser starken Konkurrenz hofft Holger Stitz natürlich auf Erfolge der Eichsfelderinnen. Zur DM im vergangenen Jahr holten elf Boxerinnen aus der Region immerhin vier Silber- sowie drei Bronze-Medaillen.

Vom Boxverein Kella werden Franziska Zisch, Lena Großjung sowie Shaila Gaff zu den DM 2013 die Boxhandschuhe überstreifen. Vom Leinefelder Boxkino treten als jüngste Teilnehmerin die 16-jährige Bjondina Dermaku aus Heiligenstadt, Sarah Biernau (ebenfalls aus Heiligenstadt), Angela Keppler aus Beberstedt sowie wahrscheinlich Hoffnungsträgerin Annabelle Fiedler an.

„Ich lade alle Mädels zwischen 14 und 20 Jahren ganz herzlich dazu ein, ihre Vorurteile gegen Frauen im Boxsport abzubauen und mal bei uns im Boxkino rein zu schnuppern, so Holger Stitz. „Für eine erfolgreiche Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft in diesem Jahr reicht die Vorbereitungszeit zwar nicht mehr, doch vielleicht kommt ja dann die Deutsche Meisterin 2013 aus dem Eichsfeld.“

Fakten
Wettkampfteilnehmerinnen zur DM stellen, davon kommt knapp die Hälfte aus dem Eichsfeld
• Zum Vergleich dazu: Aus der „Damen-Box-Macht“ Bayern werden rund 50 Sportlerinnen erwartet
• Für die Sicherstellung werden mindestens 15.000 Euro benötigt und daher noch Sponsoren gesucht
• Kontakt: Holger Stitz
( Telefon (0172) 35 833 75
E-Mail: info@boxkino.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige