Geschwisterpaar Weiß überzeugt beim Wartburgpokal in Waltershausen

Erfolgreiches Geschwisterduo Ronja und Jamila Weiß vom Heiligenstädter Karateverein Ken Budo e.V.
Waltershausen/Heiligenstadt.

Am vergangenen Wochenende, genauer gesagt am Tag der deutschen Einheit, reiste eine kleine Auswahl des Karatevereins Ken Budo Heiligenstadt e.V. nach Waltershausen, um sich dort dem Wettkampf zu stellen. In der Kategorie der Minis (3-5 Jahre) ging Ronja Weiß an den Start, die an diesem Tag ihren zweiten Wettkampf überhaupt bestritt. Neben der wichtigen Kampferfahrung, die sie an diesem Tag sammeln durfte, konnte sie am Ende auch den Siegerpokal in Empfang nehmen. Ihre große Schwester Jamila stand ihr in nichts nach - mit großem Ehrgeiz und Kampfeswillen bestritt sie Runde für Runde bis zum Finale, wo sie auch nichts anbrennen ließ und auf dem 1. Platz landete. Weiterhin konnte Lara-Isabel Apel einen 4. Platz erkämpfen, ebenso wie Jamila Weiß in der nächsthöheren Altersklasse; Michel Weinstein und Ronja Weiß erreichten in der Kategorie Kata Grundschule Platz 5. Weitere Teilnehmer von Ken Budo waren Gabriel Rittmüller, Joanne Simon, Laurentien Rhode, Eric Rhode, Manuel Hoffmeier und Vivien Hoffmann, die alle wertvolle Wettkampferfahrungen sammelten.
In den Schülerkategorien überzeugten Marlon Henze (U14 -38 kg) und Lukas Aschoff (U14 -53kg/+ 53kg) in ihren jeweiligen Kategorien. Sie zeigten wie gewohnt gut getimte Techniken und schlaues taktisches Verhalten, was sie am Ende zum Sieg führte. Anschließend starteten sie gemeinsam mit einem Kollegen aus Gotha im Teamwettbewerb. Auch da ließen sie nichts anbrennen und konnten am Ende der Kämpfe als Siegerteam von der Matte gehen. Das Geschwisterpaar Amelie (U14 -50kg/+50kg) und Matthäa Lücke (14-17 Jahre +55kg) kämpften sich in ihren Kategorien souverän durch die Vorrunden und mussten sich leider nur im Finale ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Matthäa erzielte noch einen weiteren zweiten Platz in der Gruppe Allkategorie der 14-17jährigen. Auch Amelies Teamkämpfe mit Trainingspartnerinnen aus Waltershausen wurden am Ende mit der Silbermedaille belohnt. Die nächsten großen Ziele sind nun die Deutschen Meisterschaften der Schüler sowie die Landesmeisterschaften der Kinder im November.

Julia Friedensohn
Ken Budo Heiligenstadt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige