Heiligenstädter Karate-Nachwuchs überzeugt erfolgreich

hinten vl: Lina Freckmann, Sophia Weber, Nadja Weinrich, Marcin Vögle, Lara-Isabell Apel, Jessica Funke vorn vl: Maelle Jacob, Laurentien Rhode, Joanne Simon
Waltershausen/Heiligenstadt.

Vergangenen Samstag reiste das Trainerteam mit Peter und Julia Friedensohn sowie Roberto Michalek zusammen mit ihren Nachwuchs-Athleten und den Eltern des ,Ken Budo Heiligenstadt' beim Mitteldeutschen Pokal in Waltershausen an.

Seit Jahren stellt dieses Turnier eine Möglichkeit dar, in das Wettkampfgeschehen einzusteigen. So bestritten auch einige Kreisstädter ihr Wettkampfdebüt und stellten sich der Herausforderung. Die jüngste Kämpferin Laurentien Rhode (4 Jahre), startete in der Kategorie Sanbon Kumite (3 Angriffs- und 3 Abwehrtechniken) und konnte dort einen hervorragenden 2. Platz belegen. Anschließend sicherte sie sich in der Kategorie Kata Grundschule (Abfolge festgelegter Techniken) die Goldmedaille.

In der Gruppe der 6-9 jährigen ging eine größere Gruppe der Kinder an den Start. In der Kategorie Kata Grundschule (Gruppe 1) konnte sich der Heiligenstädter Verein das komplette Podest sichern mit Lina Freckmann (1. Platz), Laurentien Rhode (2. Platz), Nadja Weinrich (3. Platz) und Maelle Jacob (4. Platz) und stellte somit Starterinnen anderer Vereine in den Schatten.
In Gruppe 2 konnte sich Sophia Weber durchsetzen und den Siegerpokal entgegennehmen, Platz zwei erkämpfte sich Joanne Simon.

Nun folgte die Kategorie Kumite (Freikampf), in der die gelernten Techniken direkt am Gegner angewendet werden. Karate ist eine Halbkontaktsportart, gerade im Kinderbereich darf nur im Bauchbereich leicht berührt werden, Kopftreffer sind tabu. Bei den Mädchen konnte sich Lina Freckmann den Bronzerang sichern, es folgten Lara-Isabel Apel mit einem 4. Platz und Maelle Jacob, Sophia Weber und Nadja Weinrich jeweils mit fünften Plätzen.
Bei den 6-9jährigen Jungen kämpfte sich Marcin Vögle auf den 4. Platz vor, was eine hervorragende Leistung für einen seiner ersten Wettkämpfe ist! Auch in der Kategorie Sanbon-Kumite der älteren Jungen erreichte er Rang vier.

Bei den bis 10jährigen bezwang Nele Hunold ihre Gegnerinnen souverän und konnte den Siegerpokal in Empfang nehmen. Lara-Isabel Apel absolvierte ihre zweite Startkategorie und kämpfte sich mit viel Power auf Rang 2 vor. Jasmina Weinrich musste sich leider im Kampf um Platz 3 knapp geschlagen geben und erreichte somit Platz 4.

In der Schülerkategorie bestritt Jessica Funke ihren zweiten Wettkampf und zeigte hier viel Mut, da ihre Kategorie mit der den Jungen zusammengelegt wurde und sie daher auch einige Kämpfe gegen Jungen bestreiten musste. Sie ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und schaffte es auf Rang 4.

Auch unser Wettkampfkader ging an den Start. Marlon Henze kämpfte sich in der Kategorie U14 -33/-38kg Runde für Runde vor, musste sich dann aber leider geschlagen geben, da sein Fußtritt zu stark für den Gegner war, dieser nicht mehr weiterkämpfen konnte und Marlon somit disqualifiziert wurde. Marlon erkämpfte sich noch den Platz 4. Cornelius Wand startete in der Kategorie U14 -53/+53 kg, überzeugte mit schnellen Fausttechniken zum Kopf und konnte Punkt für Punkt in Führung ziehen. Am Ende hieß es dann Platz drei für Cornelius!
Aufgrund einer Knieverletzung musste Sarah Hunold ihre Kämpfe in der Kategorie Jugend -55 kg vorzeitig aufgeben, somit Platz 4 bei diesem Turnier. Abschließend starteten Cornelius Wand, Lukas Aschoff und Marlon Henze zusammen im Team für Ken Budo, nach spannenden Kämpfen mussten sie sich leider beim Einzug ins Finale geschlagen geben. Doch im Kampf um Platz 3 konnten sie ihre guten Leistungen erneut abrufen und erreichten somit den Bronzerang.
Die Nachwuchsarbeit des Vereins machte sich bei diesem Wettkampf hervorragend bemerkbar - das Trainerteam des Karatevereins Ken Budo Heiligenstadt e.V. ist stolz auf die hervorragenden Platzierungen ihrer Schützlinge.

Julia Friedensohn
Ken Budo Heiligenstadt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige