Internationaler Erfolg für die Heiligenstädter Karatekas

li: Cornelius Wand (blau), Mitte: Nele Hunold (rot), rechts: Sarah Hunold (blau)
6. internationale Westerwald Cup im Karate

Internationaler Erfolg für die Heiligenstädter Karatekas

Heiligenstadt/Puderbach (KenBudo) - Am Samstag, den 12. Mai 2012 fand in Puderbach (Rheinland-Pfalz) der 6. internationale Westerwald Cup im Karate statt. Dieses internationale Turnier der Karatekämpfer mit über 600 Teilnehmern aus insgesamt 8 Nationen und 54 Clubs ist ein großes Event der Internationalen Karateszene. Nationalkämpfer aus Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Dänemark, der Ukraine, Russland und Deutschland stellten sich dort dem sportlichen Vergleich.

Auf insgesamt 6 Kampfflächen kämpfte man von morgens um 9.00 bis abends ca. 23.00 die begehrten Medaillen aus.

Unter diesen Startern präsentierten sich Sarah Hunold, ihre Schwester Nele Hunold sowie Cornelius Wand vom Ken Budo Heiligenstadt den Kampfrichtern und Zuschauern.

Nele ging bei den Jüngsten an den Start in der U8 und erreichte am Ende im Kumte (Freikampf) die Bronze Medaille im kleinen Finale.
Im Kata (Formenlauf) musste sie sich im Kampf um Platz 3 einem russischen Starter geschlagen geben und kam hier auf Rang Fünf.

Cornelius Wand musste sich in seiner Gruppe bei den Schülern U12 +43 kg in einem stark besetzten Teilnehmerfeld der Konkurrenz stellen. Leider verlor er in der ersten Runde den Kampf durch schnelle Mawashi (Fusstreffer zum Kopf) seines Gegners. Die Trostrunde blieb ihm verwehrt. Ganz anders verlief es für Cornelius eine Klasse höher in der Gruppe U14 -48 kg. Hier unterlag er knapp im kleinen Finale und kam auf Rang Fünf.

Sarah Hunold kämpfte sich in der Kategorie Schüler U12 + 40 kg drei Runden vor bis ins Finale. Konzentriert holte sie Punkt für Punkt und konnte am Ende den Finalkampf gegen Alina Kessler vom KC Wittlich klar mit 7:3 Punkten gewinnen. Für Sarah bereits die zweite internationale Medaille in diesem Jahr.

Die Mannschaftsbegegnungen waren wie immer der Höhepunkt des Turniers. Sarah Hunold bildete zusammen mit Lara Hammon und Celine Mallee (Musashi Weimar) zusammen eine Kampfgemeinschaft. Sie zeigten der Konkurrenz Thüringens Stärke und gewannen klar den Westerwald Cup.

Als nächstes stehen im Juni die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren in Berlin an. Vom Heiligenstädter Karateverein werden dort Rebecca Töffels und Eduard Quint den Verein vertreten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige