Lukas Aschoff überzeugt bei den Leipzig Open

Lukas Aschoff bei den Leipzig Open 2017
Am Samstag, dem 13.05.2017, fanden in Leipzig die ersten Leipzig Open im Karate statt.
Der Karateverein Bushido Leipzig hatte eingeladen und 300 Startern von 50 Vereinen aus Belgien, Tschechien, Polen und Deutschland nahmen an diesem neuen Turnier teil, welches aus dem früheren Leipzig Cup, der von 2008 bis 2012 stattfand hervorgeht.
Auch der Heiligenstädter Kampfsportler Lukas Aschoff vom Karateclub Schmalkalden ließ es sich nicht nehmen hier sein Können auf der Tatami wieder unter Beweis zu stellen.
Nach seinem Trainingsunfall, wobei er sich die rechte Achillessehne angerissen hatte und einer 4 wöchigen Trainingspause ging Lukas in der Kategorie Jugend U16 bis 70 kg an den Start. Eine gewisse Verunsicherung bezüglich der Verletzung war Lukas noch anzumerken und so musste er sich im Halbfinale dem Landeskaderathleten Alexander Raiswich vom SV Herkules 01 Kassel aus Hessen mit 2:0 geschlagen geben. Sichtlich an gefrustet und unzufrieden von seiner Leistung traf Lukas im Kampf um Platz drei auf Florian Röhner vom Kampfkunstzentrum Zwickau. Hier fand der junge Eichsfelder wieder zu seiner alten Stärke und glänzte mit seinen schnellen Faust und Fußtechniken. Somit ließ er seinem Kontrahenten keine Change, beendete den Kampf vorzeitig mit 8:0 Punkten und sicherte sich den 3. Platz.
Lukas trat in diesem Turnier auch noch bei den Junioren U18 bis 68kg an und zeigte dort, dass er auch in dieser Altersklasse bestehen kann. Ohne Schwierigkeiten zog der Heiligenstädter ins Finale ein und traf hier auf Hamed Aydemir von der Budo Sportschule aus Goslar. Beide Kämpfer zeigten ihr ganzes Können und boten den Zuschauern einen ausgeglichenen Kampf. Dennoch setzte sich der 14 jährige Gymnasiast aus Heiligenstadt klar mit 2:0 durch und konnte sich am Ende des Wettkampftages über den 1. Platz freuen.
Mit einem ersten und einem dritten Platz im Gepäck trat Lukas zusammen mit seinen Eltern zufrieden wieder die Heimreise an um sich dort weiter kontinuierlich und intensive mit seinen Trainern in Schmalkalden und Waltershausen auf die Deutsche Meisterschaft im Juni vorzubereiten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige