Zweifacher Deutscher Meister - Kai Weinrich erfolgreich beim Deutschen Meisterschaften im Jagdlichen Schießen

Von links: Kai Weinrich, Deutscher Meister aller Klassen im Büchsenschießen aus dem Eichsfeld; Claus Schäfer, Deutscher Meister aller Klassen in der Kombination aus Rheinland-Pfalz und Christian Meyer zu Hölsen, Deutscher Meister aller Klassen im Flintenschießen aus NRW. (Foto: Annett Weinrich)
Sicherheit im Schießen ist nicht nur sportlich bedeutsam, sondern ist auch ein wesentlicher Bestandteil der waidgerechten Jagd. Die Eichsfelder Jagdschützen haben bei den Deutschen Meisterschaften im Jagdlichen Schießen in Bremgarten bei Freiburg wieder starke Leistungen gezeigt. 493 Teilnehmer gingen bei heißen 32 Grad Celsius an den Start.

Unter diesen Bedingungen starteten 15 Jäger für das Land Thüringen, davon allein acht Eichsfelder aus den Jägerschaften Worbis (Frank Langner und Harald Blum) und der Jägerschaft Heiligenstadt (Matthias Hartung, Ronald Rittmeier, Kurt Müller, Gerhard Weinrich, Sebastian Hey und Kai Weinrich). Die Schützen hatten sich bei der Landesmeisterschaft in Suhl im Juli diesen Jahres für die Teilnahme in Freiburg qualifiziert.

Der Wettkampf wurde mit der Büchse in den Disziplinen stehender Bock, stehender Überläufer, sitzender Fuchs auf je 100 Meter sowie laufender Keiler auf 60 Meter ausgetragen. Mit der Flinte wurden je 15 Tauben Trap und Skeet beschossen. Die Schützen traten in den Klassen Jugend, Altersklasse und offene Klasse, an.

Bei der Jugend erreichte Matthias Hartung einen 7. Platz in der Kombinationswertung (Flinte und Büchse gesamt). In der Mannschaftswertung der offenen Klasse errang Thüringen den 4. Platz mit den Schützen Sebastian Hey und Kai Weinrich. In der Einzelwertung beim Büchsenschießen in der offenen Klasse und in der Wertung aller Klassen gewann Kai Weinrich zweimal Gold.

In der Mannschaftswertung der Altersklasse gewann Thüringen den 5. Platz mit den Schützen Frank Langner, Gerhard Weinrich, Kurt Müller und Harald Blum. In der Einzelwertung Kombination belegte Frank Langner den 4. Platz und Gerhard Weinrich den 6. Platz.

In der Einzelwertung Büchse erreichte Gerhard Weinrich den 3. Platz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige