Ganz, ganz närrisch! - Gestürmte Rathäuser, eroberte Amtsschlüssel und entthronisierte Machthaber - die fünfte Jahreszeit ist da

Prinz Reinhard I. und Prinzessin Ainoa I. sowie das Kinderprinzenpaar Nelios I. und Hannah I. übernehmen das Zepter. (Foto: Harald Stitz)
Heiligenstadt Heilbad: Rathaus | Die „Machthaber“ im Heilbad Heiligenstadt - Bürgermeister Thomas Spielmann und seine Ratsherren - haben sich zwar wortreich gegen die närrischen Angreifer und Ankläger gewehrt, aber am Ende doch kapitulieren müssen.

Der Sturm des Rathauses in Heiligenstadt am vergangenen Sonntag um 11.11 Uhr verlief ohne nennenswerte Kollateralschäden, wenn man mal von Zwerchfell-Muskelkatern und einigen heiseren Stimmbändern absieht. Seine Amtsgeschäfte ist Stadtoberhaupt Thomas Spielmann nach diesem „Absetzritual“ allerdings erst einmal los!

An seiner Stelle haben nun das neu proklamierte Prinzenpaar sowie das Kinderprinzenpaar das Sagen. Die „Insignien der Macht“ wurden ihnen ausgehändigt. Ihren ersten Sieg feierten die Närrinnen und Narren des Heiligenstädter Carnevalsvereine e.V. dann gemeinsam mit braven Bürgern der Stadt in Form eines „Festgelages“ im Foyer der Stadthalle.

Beinahe zeitgleich entrissen auch die Worbiser WCC-Jecken dem Bürgermeister den Schlüssel für die Stadtkasse. In Leinefelde dagegen blasen die Narren alljährlich im Februar zum Angriff auf den „Wasserturm“. So oder so ähnlich lief und läuft es auch in den anderen Faschingshochburgen im Eichsfeld ab.

Und die Region besitzt eine ganze Anzahl dieser Hochburgen, in denen karnevalistische Vereine in ihren Orten - und oftmals auch noch darüber hinaus - für reges närrisches Treiben sorgen. Elferrats- und Prunksitzungen, Proklamationen und Karnevalsumzüge, Weiberfastnacht und Rosenmontag, Büttenabende und Kostümbälle oder auch Kussfreiheit und schwer gefährdete Krawatten - die fünfte Jahreszeit ist nun ganz offiziell auch zwischen Werratal und Ohmgebirge eingeläutet!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige