Harte Jungs und heiße Maschinen - Bikertreffen im Großbodunger Kirchgrund - Pilgrims MC Eichsfeld lädt zur Sommerparty ein

Biker des Pigrims MC und ihre Maschinen. (v.l.n.r.) Rüdiger Schlichting alias "Ritschi", Mario Althaus alias "Mario", MC-Präsident Jens Ludwig alias "Luzi", Dominik Birkefeld alias "Heavy" und Maik Siebrand alias "Maik".
 
Den Clubraum in ihrem Vereinshaus haben sich die Mitglieder von Pilgrims MC Eichsfeld gemütlich eingerichtet.
Großbodungen: Kirchgrund Großbodungen | GROSSBODUNGEN/NIEDERORSCHEL. Der Hilferuf traf am Samstagmittag per SMS ein. Die Mitglieder vom Motorradclub Bull-Skull aus Barby bei Magdeburg baten die befreundeten Biker aus dem Eichsfeld um Unterstützung beim Kampf gegen die Hochwasserflut an der Elbe.

Für die Mitglieder von Pilgrims MC Eichsfeld gab es da kein Zaudern. Nach einem kurzen Rundruf waren bereits eine knappe Stunde später vier Männer und drei Frauen nach Barby unterwegs. Von dort ging es nach Schönebeck an die Elbe, wo die Motorrad-Freunde aus dem Eichsfeld bis in den frühen Abend hinein beim Füllen von Sandsäcken halfen. Erst tief in der Nacht ging es dann wieder heim.

„Hilfe untereinander, das ist bei uns im Club völlig normal“, meint Jens Ludwig, Präsident des Eichsfelder Motorradclubs. „Wenn eines unserer Mitglieder Hilfe braucht, dann packen wir selbstverständlich mit an. Und wenn uns ein befreundeter Club um Unterstützung bittet, dann machen wir uns auf den Weg.“

Gegenseitige Hilfe und das gemeinsame Einstehen füreinander, dies gehört zum Ehrenkodex der Eichsfelder Biker. Was zählt, ist die Gemeinschaft. Immer freitags treffen sich die Mitglieder des 1998 gegründeten Motorrad-Clubs in ihrem Vereinshaus in Niederorschel zum Clubabend. Da wird bei einem Bier über Gott und die Welt geschwatzt - und natürlich über die Maschinen.

Recht gemütlich ist es schon in der kleinen Baracke hinter dem Nettomarkt. Seit dem Jahre 2000 gehört das Gebäude dem Club, der es saniert und hergerichtet hat. Im großen Clubraum gibt es eine Theke, die mit ihrer gebeizten Bretterverkleidung recht rustikal daher kommt. Zwei Sofas laden zum „Hinfläzen“, Entspannen und Quatschen ein.

An den Wänden hängen Poster, Fotos von gemeinsamen Unternehmungen, verschiedene Erinnerungsstücke und Geschenke befreundeter Vereine sowie - eine große Harley-Davidson-Fahne. Die muss wohl sein, denn die Mehrzahl der 14 Biker von Pilgrims MC Eichsfeld fährt eben „Harleys“ oder Buell-Maschinen.

Neben dem wöchentlichen Clubabenden organisieren die Eichsfelder Biker jährlich auch zwei große Events, zu denen sie sich Gäste einladen. Dies ist zum einen die Frühjahrsparty im April und zum anderen das große Bikertreffen im Sommer.

Letzteres steht - nun bereits in der 15. Auflage - vom 28. bis 30. Juni wieder an. 500 bis 600 Teilnehmer - die Hälfte davon echte Biker, der Rest sind Schaulustige, die einfach mal heiße Motorräder bestaunen wollen - füllen dann den Großbodunger Kirchgrund. Mit dabei sind diesmal 15 befreundete Motorradvereine aus ganz Deutschland sowie aus Skandinavien.

„Am Freitag früh fangen wir mit dem Aufbauen an, denn am Nachmittag werden bereits die ersten Clubs eintreffen. Den Abend nutzen wir daher schon mal für eine gemütliche Einstimmung ins Wochenende, sozusagen als Probelauf“, erzählt Maik Siebrand, Mitglied in Pilgrims MC Eichsfeld, schmunzelnd.

Highlights beim Bikertreffen werden mit Sicherheit wieder die Ausfahrt am Samstagnachmittag mit weit über 50 Maschinen sowie die beiden Bands - darunter schon zum sechsten Mal dabei „Joe Eimer und die Skrupellosen“ - sein.

„Zu später Stunde verteilen wir dann auch noch Pokale, unter anderem für die weiteste Anreise, die jüngste Motorradfahrerin, den schönsten Oldtimer und das ausgefallenste Bike“, verspricht Jens Ludwig.

Fakten und Hintergrund


- Auf dem Programm beim Bikertreffen vom 28. bis 30. Juni im Kirchgrund in Niederorschel stehen außerdem eine Stripshow und bei gutem Wetter verschiedene Spiele.
- Mit dabei ist Air-Brusher Dave, der Autos, Motorräder und Helme kunstvoll verziert.
- Der Kirchgrund bietet außerdem genügend Platz zum Zelten
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige