Jahreshauptversammlung

Am 22. November fand die Jahreshauptvrsammlung der Ortsgruppe der
Volkssolidarität Kirch-/Kaltohmfeld statt. Von den 70 Mitgliedern der Ortsgruppe,
sarunter 15 Ehrenmitglieder, waren 39 anwesend.
Die Ortsgruppe der Volkssolidarität besteht seit über 65 Jahren.
Der Vorsitzende der Ortsgruppe, Michael Hübenthal, berichtete über die Aktivitäten
seit der Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr. Er erinnerte an solche Höhepunkte
wie die Faschingsveranstaltung mit dem KKV, das Grillfest in Bodenstein oder die
Kaffeefahrt nach Bad Langensalza zum Besuch des Japanischen Gartens und des
Rosengartens. Auch der mit 6 Veranstaltungen und 14 Teilnehmern durchgeführte
Gymnasik-Kurs hat allen Teilnehmern sehr gut gefallen.
Insgesamt fanden im zu Ende gehenden Jahr 13 Veranstaltungen mit 550 Teilnehmern statt.
Gedacht wurde den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern. Vier neue Mitglieder
konnten begrüßt werden.
Bei der Entwicklung der Finanzen der Ortsgruppe stellte der Vorsitzende fest, dass
die Mitgliedsbeiträge, so wie in der Vergangenheit, die wichtigste Einnahmequelle
sind.
Er bedankte sich für die Zuschüsse und Spenden,die es ermöglichten, älteren
Bürgern der Gemeinden zu Geburtstagen und Jubiläen zu gratulieren und viele
schöne Veranstaltungen durchzuführen.
Im weitern Verlauf der Veranstaltung wurden Helga Steinborn als beste Keglerin,
Erwin Thiele als Knobelmeister des Monats und Erhard Herbort als Sieger beim
Bingo-Spiel geehrt.
Im 2. Teil der Veranstaltung wurde für jeden Teinehmer eine Schlachteplatte
serviert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige