Mit Premieren und auch Altbewährtem - Platzmeister und Verein laden herzlich ein - Burschenkirmes und Patronatsfest in Krombach

Die Eichsfeldgemeinde Krombach - ganz idyllisch am Fuße des Hühnebergs gelegen, feiert ihr Patronatsfest zu Ehren von St. Bartholomäus. (Foto: Jonas Kitsche)
Wie so viele andere Eichsfeldgemeinden auch, feiert Krombach zweimal im Jahr Kirmes. Nachdem im Mai die Männer zur traditionellen Kirmes einluden, sind es jetzt im August die Burschen.

Der Kirmesverein Krombach hat zu Burschenkirmes und Patronatsfest ein mehrtägiges Programm vorbereitet, das von Freitag, dem 24. August, bis Montag, dem 27. August, eine Menge Abwechslung bietet.

Die Platzmeister Tom Spitzenberg und Jonas Kitsche laden alle mit Lust auf ein unterhaltsames Kirmeswochenende ganz herzlich in das idyllische Dorf am Fuße des Hühnebergs ein. Und sie versprechen jetzt schon, dass bei den Feierlichkeiten vom 25. bis 27. August jeder auf seine Kosten kommt.

So ist es in Krombach bereits seit Jahrzehnten Tradition, das Patronatsfest zu Ehren von „St. Bartholomäus“ ausgiebig zu feiern. Besonders groß ist dabei die Vorfreude auf die Band „Timeless“, die auf dem Gemeindesaal für die beste Atmosphäre zum Feiern und Tanzen sorgen wird.

Doch der Premieren nicht genug: Noch nie traten gleich an mehreren Abenden verschiedene Vorbands auf, welche die Gäste musikalisch auf heitere Nächte einstimmen werden. Andere Dinge im Kirmesprogramm haben sich im Vergleich zu den Vorjahren allerdings nicht geändert – was auch gut so ist, da bestimmt Traditionen einfach für den Erfolg sorgen.

Die Platzmeister Tom Spitzenberg und Jonas Kitsche sowie der Kirmesverein freuen sich, dass die Westerwaldmusikanten die heilige Messe am Sonntagvormittag sowie den sich daran anschließenden Frühschoppen mit Blasmusik gestalten werden. Für die kleineren Besucher der Krombacher Burschen-Kirmes gibt es, wie in bewährter Weise in jedem Jahr am Sonntagnachmittag, einen Kindertanz mit der Band „Genetics“.

Mit „Genetics“ geht die Party dann auch am Sonntagabend weiter, wo zudem das ein oder andere Freibier zu genießen sein wird. Montags werden die Westerwaldmusikanten erneut zum Frühschoppen aufspielen. Sie sind übrigens für ihre Kondition berüchtigt, sodass am Montag noch einmal den ganzen Tag lang gesungen, geschunkelt und gefeiert werden darf.

Das Kirmesprogramm:

Samstag, 25. August:

- Tanz mit der Gruppe „Timeless“ & Vorband

Sonntag, 26. August:
- Tanz mit der Gruppe „Genetics“ & Vorband

Montag, 27. August:
- Frühschoppen mit den „Westerwaldmusikanten“

Die Krombacher Platzmeister Tom Spitzenberg und Jonas Kitsche sowie die Kirmesburschen laden ganz herzlich ein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige