Mühlhäuser Waldverein auf der Gobert

Klaus König ; Wanderer auf der Burg Bodenstein
Volkerode: Wiesenfeld | Am Himmelfahrtstag , dem 29.05.2014 , ist der Mühlhäuser Waldverein auf der Gobert unterwegs. Los geht es in Wiesenfeld ,das eine Gemeinde im Landkreis Eichsfeld ist und in der Nähe der hessischen Grenze zwischen den Orten Rüstungen , Volkerode und Sickerode liegt.
Die Gobert liegt im Werra-Meißner-Kreis sowie im Landkreis Eichsfeld und ist ein bewaldeter aus Muschelkalk bestehender Höhenzug , der eine Höhe von etwa 569 m ü. NN erreicht und über viele besondere Sehenswürdigkeiten verfügt ; so zum Beispiel die Schöne Aussicht , das Pferdeloch , die Salzfrau und den Wolfstisch .
Die Rundwanderung ist leicht bis mittelschwer und hat eine Länge von ca. 10 km.
Eine zünftige Einkehr auf der Gobert ist vorgesehen.
Der Bus fährt bereits 8.30 Uhr vom Bahnhof und 8.40 Uhr vom Busbahnhof.
Information erteilt Franz Stützer Tel. 036076 50255
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige