Schützenverein lässt es ordentlich krachen - Preisschießen, Festumzug und jede Menge gute Musik beim Schützenfest in Küllstedt

Die Würdenträger des Schützenvereins Küllstedt aus 2012, darunter Schützenkönig Frank Predatsch (3. von links). (Foto: Schützenverein Küllstedt 1812 e.V.)
 
Ein besonders Ereignis: Das Eichsfelder Böllertreffen in Küllstedt am 15. Juli 2012. Es fand im vergangenen Jahr zum 14. Mal statt. (Foto: Schützenverein Küllstedt 1812 e.V.)
KÜLLSTEDT. Seit November 2012 hat er einige neue Vorstandmitglieder, der Schützenverein Küllstedt 1812 e.V. Zum neuen Vorsitzenden wurde Franz-Josef Töpfer gewählt. Neu im Vorstand sind zudem Gerhard Bäcker und Christoph Breitenstein. Der Vereinsführung erhalten blieben solch altgediente Mitglieder, wie Peter Diegmann als stellvertretender Vorsitzender, Martin Sander als Schatzmeister sowie die beiden Schießwarte Maik Bode und Markus Matzke.

Auch, wenn die Traditionspflege im Vordergrund steht, der Küllstedter Schützenverein tritt regelmäßig mit einer Wettkampf-Mannschaft beim Kreisligaschießen an. Derzeit allerdings bereiten die 144 Mitglieder, darunter zahlreiche Frauen und Jung-Schützen, das Schützenfest vor.

Erwartet werden zu diesem zahlreiche Gastvereine, so aus Bickenriede, Effelder sowie aus der Partnergemeinde Walldürn im Odenwald. Das Schützenfest selbst bietet an drei Tagen einige Höhepunkte.

In musikalischer Hinsicht ist das am 20. Juli ab 20.30 Uhr die Tanzveranstaltung mit der Kapelle „Princess Jo“. Die Formation, die in diesem Jahr mit Christian Ständer aus Kirchgandern einen neuen Gitarristen hat, wird in Küllstedt für ordentlich Stimmung sorgen.

Am Samstag gibt es außerdem einen Familiennachmittag mit Fahrattraktionen zum halben Preis bis 15.00 Uhr sowie das Puppentheater Castello. Letzteres zeigt das Stück „Kleiner Rabe Socke“. Der Eintritt für die Vorstellung ist frei, Kinder sollten in Begleitung kommen.

Am Sonntag wird der große Festumzug mit Gastvereinen und Musikkapellen sicher wieder zahlreiche Schaulustige anlocken. Der Umzug startet am Schützenplatz und führt über die Wachstedter Straße, Hauptstraße, Trift, Mühlhäuser Straße, Friedhof, Wiesenstein, Rasenweg, Bahnhofstraße, Luhneweg (hier erfolgt das Abholen des Schützenkönigs), Bahnhofstraße, Dingelstädter Straße, Vor der Windmühle, Altenheim, Neue Straße, Poststraße, Hauptstraße und die Wachstedter Straße zurück zum Schützenplatz.

Beim Schützenfest im vergangenen Jahr bildete Küllstedt den Schauplatz des Eichsfelder Böllerschießens. Die diesjährige Auflage dieser Veranstaltung gab es am vergangenen Wochenende in Rüdigershagen. Hier durfte der Küllstedter nicht fehlen. Er ließ es mit seiner vereinseigenen Kanone - ursprünglich einmal vom Partnerverein aus Armorbach in Bayern erhalten und wieder hergerichtet - ebenfalls ordentlich krachen.

Programm


Samstag, 20. Juli
- 13.00 Uhr Preisschießen, Frauenpokal und Jugendmeister (mit Kaffee und Kuchen)
- 14.00 – 17.30 Uhr Familiennachmittag
- 15.00 Uhr Puppentheater Castello „kleiner Rabe Socke“
- 16.00 – 17.00 Uhr Happy Hour Bier, alkoholfreie Getränke, Bratwurst und Pommes zum reduzierten Preis
- 20.30 Uhr Tanz mit „Princess JO“


Sonntag, 21. Juli
- 09.30 Uhr Festhochamt
für die Verstorbenen des Schützenvereins und der Gemeinde an der Antoniuskapelle, anschließend Kranzniederlegung
- 10.30 – 12.00 Uhr Musikalischer Frühschoppen mit den Thüringer Kirmesmusikanten
- 13.30 Uhr Festumzug mit Gastvereinen und Musikkapellen
- 15.30 Uhr Platzkonzert mit Auftritt der Musikkapellen im Schützenzelt, Kaffee und Kuchen (Eintritt frei), Attraktionen für die kleinen Gäste
- 20.00 Uhr Tanz mit „Genetics“


Montag, 22. Juli
- 12.00 Uhr Musikalischer Frühschoppen mit den „Ochsstedter Kirmesmusikanten“
- 12.00 Uhr Schützenessen, Preisschießen, Ermittlung der neuen Würdenträger
- 17.00 Uhr Ehrung und Umzug für die neuen Würdenträger
- 21.00 Uhr Tanz zum Ausklang mit den „Ochsstedter Kirmesmusikanten“ (Eintritt frei)
- 21.00 Uhr Bekanntgabe der Sieger im Preisschießen im Schützenhaus
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige