Vor 650 Jahren gab es die erste Kirmes - Zum Auftakt gibt es eine „Heimensteiner Klassiknacht“ mit den „Tenören 4 You“ im Kurpark

Eine von mehreren Kutschen beim Festumzug. (Foto: Thea Jünemann)
 
Ein Gruppenfoto der Kirmes aus dem Jahr 2008. (Foto: Heimensteiner Männer- und Burschenverein 1932 e.V.)
Die traditionsreiche Heimensteiner Kirmes hat 2013 einen runden Geburtstag. Überliefert ist, dass im Jahre 1363 die erste Kirmesveranstaltung auf dem Heimenstein stattfand. Damit ist sie eines der ältesten und größten Volksfeste des Eichsfeldes und steht nun ganz im Zeichen des 650. Jubiläums.

Die Jubiläumskirmes 2013 hat auch ein besonderes Programm zu bieten, das bereits am Freitag, dem 17. Mai, startet - also bereits einen Tag eher als gewohnt. Der Heimensteiner Männer- und Burschenverein 1932 e.V. freut sich, mit der ersten „Heimensteiner Klassiknacht“ und den „Tenören 4 You“ zum Kirmesauftakt ein Event der Extraklasse bieten zu können.

Die Tenöre Tony und Plamen begeistern mit ihren einzigartigen Stimmen zu bekannten Klassikern und modernen Popsongs das Publikum. Schauplatz wird der Pavillon im Kurpark Heiligenstadt sein.

Das Vorprogramm sowie der Einlass beginnen bereits um 18.30 Uhr. Georg Sternadel lädt mit Saxophon, Posaune, Trompete und anderen Blasinstrumenten zu Swing- und Jazz-Rhythmen ein. Das eigentliche Klassiknacht-Konzert mit den „Tenören 4 You“ startet dann um 20.30 Uhr.

Der Kartenvorverkauf für diesen atemberaubenden Konzert-Abend läuft bereits. Die Tickets gibt es auf der Internetseite des Heimensteiner Männer- und Burschenvereins 1932 e.V. unter der Adresse http://www.heimenstein.de/vorverkauf.html.

Außerdem sind die Eintrittskarten im Reisebüro im Leinezentrum auf der Sperberwiese in Heiligenstadt, bei der Firma Hiesemann in der Wilhelmstrasse (Fußgängerzone), in der Eichsfelder Bücherstube in der Wilhelmstraße sowie im Vitalpark Heiligenstadt erhältlich. Der Heimensteiner Männer- und Burschenverein weist darauf hin, dass nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht.

Ganz musikalisch setzt sich die Jubiläumskirmes am Samstag mit Musik der LandesWelle-Party-Tour fort. Offiziell eingeläutet wird die Heimensteiner Kirmes mit dem Verlesen der Kirmesordnung durch die Burschen am Pfingstsonntag um 19.30 Uhr.

Im Anschluss gibt es gleich noch einmal Musik mit der Gruppe „Extratour“. Ein besonderes Highlight wird natürlich wieder der große Festumzug sein, der am Pfingstmontag ab 11.00 Uhr startet.

Die frisch gebackenen Platzmeister der Heimensteiner Jubiläumskirmes Olaf & Angelika sowie Erich & Gisela begrüßen alle Akteure und Gäste der Heimensteiner Jubiläumskirmes 2013 und wünschen zudem ein schönes Pfingstfest!

Festprogramm 650 Jahre Heimensteiner Kirmes


Freitag, 17. Mai:
- 20.00 - 23.00 Uhr Klassiknacht im Kurpark mit den Tenören „4You“

Samstag, 18. Mai:
- 20.00 - 01.00 Uhr Kirmesvorfeier mit LandesWelle

Pfingstsonntag, 19. Mai:
- 19.30 Uhr Einläuten der Kirmes 2013
- 20.00 - 01.00 Uhr Kirmestanz mit „EXTRAtour“


Pfingstmontag, 20. Mai:
- 06.00 - 07.00 Uhr Schmücken des Straßenzuges Heimenstein
- 07.30 - 09.00 Uhr Prozession von St. Marien zur Klauskirche mit Kirchweihamt
- 11.00 - 12.00 Uhr Großer Festumzug
- 12.00 - 15.00 Uhr Unterhaltungsmusik mit der Silberhäuser Blaskapelle
- 20.00 - 01.00 Uhr Kirmestanz mit Tanzband „4You“


Pfingstdienstag, 21. Mai:
- 07.30 Uhr Gottesdienst für die verstorbenen Heimensteiner in der Klauskirche
- 10.00 - 18.00 Uhr Frühschoppen mit den Luttertaler Musikanten
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige