Werksneuer Porsche geht nach nur 70 Kilometern in Flammen auf!

Das ist alles, was von dem 140.000 Euro teuren Auto übrig blieb! (Foto: Autobahnpolizei)
Eisenberg: A 9 | Ein kanadisches Ehepaar will sich am Pfingst-Wochenende ihren Traum erfüllen. Sie holen sich im Porsche-Werk in Leipzig ihren neuen, fast 500 PS starken und 140.000 EUR teuren Porsche 911 GT 3 ab. Nach nur 70 Kilometern bei Eisenberg auf der A 9 dann plötzlich Qualm im Innenraum des Autos. Die Ehefrau hält sofort auf dem Standsteifen an. Flammen lodern im Bereich des Vorderrades. Dem Ehepaar bleibt nichts weiter übrig als zuzusehen, wie ihr Traumwagen nach und nach in Flammen aufgeht. Die Feuerwehr kann nur noch das ausgebrannte Wrack löschen. Neben dem Auto hat auch die Fahrbahn Schaden genommen. Die Höhe ist hier noch unbekannt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 26.05.2015 | 19:26  
716
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 27.05.2015 | 07:33  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 27.05.2015 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige