Am Luderplatz

Mäusebussard
Ein Luderplatz ist ein Platz an dem man mit Fleischresten oder Kadaver Raubwild. Krähen oder Greifvögel anlockt.
Gestern war ich mit einem großen Knochen bei - 10°C unterwegs und habe den Nachmittag auf einer Jägerkanzel verbracht. Die Krähen, die ich eigentlich fotografieren wollte, meldeten sich bereits nach 5 Minuten. An meinen Luderplatz kamen sie jedoch nicht. Man will es kaum glauben, nach meinen Erkenntnissen ist das Fotografieren von Krähen und Kolkraben eine der schwierigsten Aufgaben eines Naturfotografen. Ich versuche bereits nun schon seit fünf Jahren gute Fotos von ihnen anzufertigen, so recht hat es noch nicht geklappt. Gestern kamen "nur" zwei Mäusebussarde zum Kröpfen . Einen Teil der fotografischen Ausbeute stelle ich euch heute vor. Anschließend habe ich noch Rehwild gefilmt. Meine Schwenks verliefen durch mein starkes Zittern, wegen der eisigen Kälte, nur in ruckartigen Bewegegungen.
3
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 01.02.2012 | 17:35  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 01.02.2012 | 17:55  
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 21.02.2012 | 22:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige