CVJM Stadtroda feierte am Wochenende sein 20-jähriges Jubiläum

Die große Schaukel wird Maximilian Althaus (li) gleich testen. Friedbert Reinert sorgt dafür, dass er richtig gesichert ist. Am Sonnabend feierte der CVJM sein 20-jähriges Bestehen mit einem Familienfest.
Stadtroda: CVJM-Gelände | Ohne großen Festakt ging am Wochenende das 20-jährige Jubiläum des CVJM Stadtroda über die Bühne.

Ein Familienmitmachfest, einen „kunterbunten Nachmittag mit Straßenfestcharakter“ bot das Team um Friedbert Reinert am Sonnabend auf dem Gelände des Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) an, wobei das Angebot von den Stadtrodaer Einwohnern recht schleppend angenommen wurde.

An attraktiven Betätigungsmöglichkeiten mangelte es indes nicht. Matthias Künzel bot zahlreiche Spiele aus der Spielkiste des CVJM an.
Gleichzeitig legten Friedbert Reinert und Rüdiger Lätsch Hand an, um die „Affenschaukel“ – eine überdimensionale Schaukel - in Gang zu setzen.

Bereits am Freitag Abend entspann sich glänzende Stimmung beim Bau des Pfadfinderturms und der anschließenden Nachtwanderung für die 15 jugendlichen Pfadfinder mit ihren vier erwachsenen Betreuern.
„Die, im Feuer gebratenen, Bananen mit Schokolade waren aber zweifellos das Highlight“ so Reinert.

Bei der Erneuerung der Kochstelle und den Vorbereitungen für den Nachmittag wuselten die Verantwortlichen am Sonnabend Vormittag noch einmal kräftig.
Das Wetter spielte am Nachmittag mit, so dass der Pantomime-Clown Gerrit einen famosen Auftritt hinlegen konnte.
Dem Gottesdienst folgte ein ruhiger Ausklang des Abends bei Folk-Musik, Film- und Dia-Show als Rückblick auf 20 Jahre CVJM.
„Wir haben alle 17 Gründungsmitglieder eingeladen, von denen 8 noch immer dabei sind“ blickt Friedbert Reinert auf die Geschichte des CVJM zurück. „Auch die Mitglieder des CVJM sind älter geworden. Der Verein hat sich im Laufe der Zeit etwas gewandelt. Unser Gelände ist leider gar nicht so sehr bekannt, wie sich bei dem Osterspaziergang heraus stellte“ so Friedbert Reinert und preist unter anderem den Hochseilgarten, aber auch alle weiteren Betätigungsmöglichkeiten auf dem Gelände an.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige