Geisenhainer Dominik Seidler und Robert Gundermann siegen erneut beim Holzscheibensägen in Quirla

Die späteren Sieger im Einsatz
Quirla: Sportplatz | Quirla. Das Geisenhainer Duo Dominik Seidler und Robert Gundermann kam, sah und siegte.
Wie im Vorjahr holten sich die beiden jungen Burschen den Sieg beim Holzscheibensägen und damit auch den Pokal samt Prämie - ein Ferkel von 25 Kilogramm.

Auch das diesjährige Holzscheibensägen, ein Gaudiwettbewerb der Quirlaer Maibaumgesellschaft, lockte wieder zahlreiche Besucher am Pfingstmontag Vormittag auf den Quirlaer Sportplatz.
Dort fand am Vortag bereits das Maibaumsetzen, gleichfalls unter reger Beteiligung der Quirlaer Maibaumsetzer und ihrer Gäste, ein glückliches Ende. So zumindest berichten es diejenigen, die am Montag Morgen bereit standen, um den nunmehr 18.Spaßwettbewerb in ordentlicher Form vor zu bereiten.

So packte Henrik Müller die Pokale auf den Tisch, legte die Listen parat und notierte die insgesamt 17 Teams, welche sich für den diesjährigen Wettbewerb anmeldeten.
Gleichzeitig bereitete Johannes Brüstel, der am Sonnabend als Setzmeister das Aufrichten des Maibaumes beaufsichtigte, mit seinem Team die Sägeböcke und Baumstämme vor. Um allen Teilnehmern die gleichen Chancen zu gewähren, erfolgten Einschnitte in die Stämme, allerdings mittels Kettensäge. Eine großräumige Absperrung und ein Baumstamm, auf dem die abgesägten Scheiben nach erfolgreichem Sägen abzulegen waren, sorgten für mehr Transparenz gegenüber den vergangenen Jahren.

Binnen 50 Sekunden - und bei den Besten gar deutlich kürzer - erfolgte der Schnitt mittels Schrotsäge. Dabei feuerten die mitgereisten Fans ihre Teams natürlich kräftig an. Letztlich dominierten drei Teams vom Alten Markt und zwei aus Geisenhain. Gemeinsam mit dem Team Kamp Krusty bestritten sie das Finale - aus dem der Titelverteidiger (Robert Gundermann/Dominik Seidler) als Sieger hervor ging.

„Das war unser vierter Sieg insgesamt hier, der zweite in Folge, es macht einfach Spaß, hier teil zu nehmen“ berichten die beiden stolz und blicken schon heimlich auf das Jahr 2012 - wo (vielleicht) das Tripple wartet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
145
D D aus Jena | 17.06.2011 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige