Heiratswillige Bauern aus Meusebach fanden am Sonnabend keine Frau - Faschingsauftakt in Meusebach ist gelungen

Meusebach Helau - Bauer sucht Frau.
Meusebach: Spatzenjägerhalle | Mit einem großartigen Programm startete die Meusebacher Faschingsgesellschaft (MFG) am Sonnabend in die 39.Faschingssaison.

In der Spatzenjägerhalle gelang es dem Präsident der MFG (Wilfried Schwarz), zunächst mit Gastbeiträgen eine gewisse Grundspannung beim Publikum auf zu bauen.
So kamen die Active Girls und die Altmolbitzer Leibgardenkapelle mehrfach zum Zug, begeisterten des Publikum. Doch auch die Moblitzer Gaudimotten überzeugten auch in diesem Jahr mit einer sehenswerten Leistung – waren ihr Geld wert.
Stille herrschte in der Spatzenjägerhalle, als zunächst Büttenredner Klaus Bergner – der selbst erklärte Frauenschwarm – seine Heldentaten vermittelte. Eine gelungene Vorstellung!
Später zog Hartmut Pohl alias Elfriede die Aufmerksamkeit auf sich. „Zu jedem Abend gehört eine schöne Frau. Hier bin ich!“ Seine (Ihre?) deftigen Äußerungen entlockten dem Publikum wahre Beifallsstürme.

Erst nach Elfriede war es Zeit für den Höhepunkt des Abends, den Beitrag der Meusebacher. Unter dem Motto „Meusebach Helau, Bauer sucht Frau“ lud sich die Meusebacher Faschingsgesellschaft Inka Bause (Kerstin Bergner) und Florian Tellereisen (Peter Löscher) in die Spatzenjägerhalle ein.

In einer rund 25-Minütigen Dokumentation aus dem idyllischen Meusebach kamen interessante Details zutage. Nicht nur, das Schäfer Heinrich jetzt im Dorf ohne Spatzen heimisch ist, sondern dass es zwar heiratswillige Bauern gibt (von denen war jedoch keiner persönlich an zu treffen). Auf Bauern traf Inka dennoch. Diese hatten jedoch nichts eiligeres zu tun, als in die Kirche zu kommen. In die Kirche? Ja, in die Kirche, in der die Gesangsbücher Henkel haben und Jungbauern flotte Tänze hinlegen. Werbepausen und weitere Fernsehstars lockerten die Sendung weiter auf.
Mit dem „Titel Heidi“ verabschiedeten sich die Meusebacher für diesen Abend als Aktive vom Publikum – natürlich nur, um sich auf die Auftritte am 8.März (Frauentagsfasching) und 15.März vor zu bereiten.
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 03.03.2014 | 11:47  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 03.03.2014 | 19:18  
7.095
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 04.03.2014 | 10:38  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 06.03.2014 | 11:23  
2.712
Veit Höntsch aus Hermsdorf | 06.03.2014 | 14:25  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 06.03.2014 | 22:56  
2.712
Veit Höntsch aus Hermsdorf | 07.03.2014 | 07:28  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 07.03.2014 | 10:53  
2.712
Veit Höntsch aus Hermsdorf | 07.03.2014 | 11:53  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 07.03.2014 | 20:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige