Hexenfeuer in Meusebach lockte Besucher an

Hexenfeuer in Alt-Meusebach.
Meusebach: Köhlerei | Das Meusebacher Hexenfeuer brannte auch ohne Hexen!

Das Walpurgisfeuer, welche bei einbrechender Dunkelheit auf dem Gelände des Kohlenmeilers vom Heimatvereinsvorsitzenden, Volker Putze, entzündet wurde, lockte erneut zahlreiche Meusebacher Einwohner und auch einige Gäste an. Meterhohe Flammen, Roster und Bier liesen die Besucher lange verweilen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige