Kantor Ralf Stiller wurde aus dem Pfarrkreis Eisenberg verabschiedet

Kantor Ralf Stiller zeigte noch einmal, was er aus der Klosterlausnitzer Orgel herausholen kann.
Bad Klosterlausnitz: Klosterkirche | Mit einem Gottesdienst verabschiedete sich die Kirchgemeinde von Bad Klosterlausnitz gemeinsam mit Superintendent Arnd Kuschmierz und Gemeindepfarrer Kersten Borrmann am Sonntag Nachmittag in der Klosterkirche Bad Klosterlausnitz von Kantor Ralf Stiller.

Er war 17 Monate lang im Dienste der Gemeinde tätig, machte sich dabei besonders in Sachen Kirchenmusik und Konzerte einen Namen. Dass im September des Vorjahres sogar ein Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Bad Klosterlaunsitz gegründet werden konnte, geht unter anderem auf seine Inititiative zurück.

In seiner Predigt verglich Arnd Kuschmierz ein Bibelzitat mit vielen Thüringer Pfarrgemeinden, besonders aber mit der Klosterlausnitzer Gemeinde „Die Gemeindemitglieder schwankten im letzten halben Jahr zwischen Hoffen und Bangen“.

Es konnte jedoch keine Lösung für die weitere Finanzierung der Kantorenstelle von Ralf Stiller gefunden werden.

Ähnlich sei aber die Situation in ganz Thüringen. Viele Stellen seien weg gefallen, so dass Pfarrer plötzlich bis zu 50 Gemeinden zu betreuen hätten. Dennoch ist auch der Kantor Ralf Stiller jetzt wieder mit einer Aufgabe versehen: „er ist jetzt als Kirchenmusiker in Greiz tätig“ weiß Kuschmierz zu berichten und hofft darauf, dass der Kirchenchor Bad Klosterlausnitz ebenso wie der Verein zur Förderung der Kirchenmusik weiterhin eine so aktiv bleiben und Schritt für Schritt voran gehen.

Seine Unterstützung sagte er unter dessen zu.
In abschließenden Worten dankte er dem engagierten Kantor Stiller „Sie prägten ein gutes Stück Kirchenmusik hier mit, auch wenn es nicht immer ganz spannungsfrei zu ging. Dennoch habe ich sehr gute Erinnerungen an musikalische Highlights, unter anderem in Kahla und Bad Klosterlausnitz“.

Zugleich entpflichtete Kuschierz Ralf Stiller auch von seinen Aufgaben im Kirchenkreis Eisenberg.
Als kleines Abschiedsgeschenk bot der Kirchenchor Bad Klosterlausnitz gemeinsam mit dem Singkreis Bürgel unter der Leitung von Hermsdorfs Kantor Every Zabel ein Ständchen für ihren scheidenden Kantor dar.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige