Keramik-Preis 2011: „Kaffee-Genuss“

Bürgel: Töpfermarkt | Bürgel (Dr. Ulf Häder): Anlässlich des 37. Bürgeler Töpfermarktes wird am 17. Juni wieder der Walter-Gebauer-Keramikpreis Bürgel vergeben. Das diesjährige Thema lautet: „Kaffee-Genuss“. Dies teilen die Auslober des Preises mit. Hierzu gehören neben dem Förderkreis Keramik-Museum Bürgel e.V. und der Bürgeler Töpfermarkt GmbH das ART-regio Kunstförderprogramm der Sparkassen-Versicherung. Wie in den vergangenen Jahren ist der Preis durch das Engagement von ART-regio wieder mit 1.500 Euro datiert.

Das diesjährige Thema knüpft an die lange Tradition des kulturvollen Kaffee-Genusses an. Es gibt heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, das aromatische Getränk zuzubereiten und zu servieren. „Anders als der Wegwerf-Becher für unterwegs kann keramisches Kaffeegeschirr den Charakter der Kaffeespezialitäten betonen und die entspannende Wirkung echten Kaffee-Genusses unterstreichen“, erläutert Wolfgang Philler von der Bürgeler Töpfermarkt GmbH.

Für den Wettbewerb werden nur mehrteilige Ensembles zugelassen, die vorwiegend aus keramischem Material bestehen müssen. Teilnahmeberechtigt sind alle in Deutschland lebenden Personen und Teilnehmer am Töpfermarkt, sofern sie hauptberuflich auf dem Gebiet der Keramik arbeiten oder sich in einer keramischen Ausbildung befinden.

Alle eingereichten Wettbewerbsarbeiten werden in einer Sonderausstellung im Rahmen des Töpfermarktes gezeigt. Die Bekanntgabe des Siegerstücks erfolgt am Abend des 17. Juni in Bürgel. Am 18. und 19. Juni haben Besucher des Töpfermarktes dann die Möglichkeit, alle eingereichten Exponate zu besichtigen und einen zusätzlichen Publikumspreis zu vergeben.
Dem Keramik-Museum Bürgel ist es bisher gelungen, alle preisgekrönten Arbeiten für seinen Sammlungsbestand anzukaufen. Als Sommer-Ausstellung wird das Museum die prämierten Stücke der Jahre 2005 bis 2010 in einer Sonderausstellung zeigen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige