Kleine Galerie zeigt: Blumen - Blüten - Farben

Maler Andreas Claviez und sein Galerist Jürgen Lenk bei der Auswahl der Bilder für die Ausstellung.
Hermsdorf: kleine Galerie | HERMSDORF. Nach Tagen regengrauen Himmels stellte sich beim Betreten der „Kleinen Galerie“ im Hermsdorfer Stadthaus sofort gute Laune ein. Ein Feuerwerk der Farben streichelt die Sinne, die Seele. Denn dort drinnen spiegelt sich die Sonne wider – in einzelnen, filigranen Blüten, in prächtigen Blumenbuketts, auf blühenden Wiesen…

So bunt, so lebhaft, so fröhlich. Mal Ton in Ton, mal in der gesamten Palette des „Regenbogens“, ein Meer aus Farben. In kühlem Blau und Violett Stiefmütterchen und Rittersporn, in flammendem Rot Klatschmohn und Tulpen… . Mal voller Leichtigkeit in filigranen Pinselstrichen, mal kräftig-abstrakt. Faszinierende Aquarelle und Acrylbilder, deren Motive Andreas Claviez aus Spaziergängen aus der heimatlichen Natur oder auf Reisen schöpft und mit ganz eigener Ausdrucksweise auf Papier bringt.

Augenblicke festgehalten, die nicht nur beim Künstler selbst Erinnerungen wecken. Die Exposition des Künstlers aus Plauen, die unter dem Titel „Blumen – Blüten - Farben“ jetzt in der „Kleinen Galerie“ zu sehen ist, ist nur eine Stippvisite in der Vielfalt seiner Motive und angewandten Techniken, zu denen auch Öl und Eitempera gehört.

Gern nimmt Andreas Claviez seine Betrachter auch mit auf die „Vogtländischen Wanderwege“, bringt ihnen mit seinen Impressionen die Schönheit seiner Heimat nahe, die unmittelbar „vor der Haustür“ zu finden ist, nur oft nicht wahr genommen wird. Oder mit auf Reisen – nach Italien, Lanzarote, in die Berge der Schweiz, auf die Kanäle Venedigs, in die ägyptische Wüste… In der Schulzeit beschäftigte er sich mit Kunstgeschichte und Fotografie, 30 Jahre tingelte er als Musiker durch Europa und Asien.

Und erst vor vier Jahren - nach einer Begegnung mit Manfred Feiler – weckte dieser seine Leidenschaft für die Malerei. Seitdem bestreitet er zahlreiche Ausstellungen, gibt Malkurse und Seminare. Unterstützt wird er dabei von seinem Galerist Jürgen Lenk, der ihm den Rücken frei hält.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige