Lottomittel für Empore der Weißbacher Kirche übergeben

Weißbach: Kirche | Eine Lottomittelzuwendung in Höhe von 2.500,-€ nahm gestern Pfarrer Olaf Wisch in der Weißbacher Kirche aus den Händen von MdL Wolfgang Fiedler (CDU) entgegen. „Wir wollen mit der Restaurierung der Kirche fortfahren. Mit diesem Geld kann jetzt die Empore in Angriff genommen werden. Hierzu sind insgesamt 8.000,-€ veranschlagt. Unsere Kirchenältesten haben schon viel Eigenleistung in diverse Projekte gesteckt“ berichtet Olaf Wisch.

Die Kirche, welche über 800 Jahre alt ist, offenbart immer mehr Schätze, je weiter sie restauriert wird. So wurden sehr alte Malereien gefunden, welche vom Restaurator wieder in neues Licht gerückt wurden. Doch auch den knapp 300 Jahre alten Steinfußboden, bestehend aus Ziegel-Sandstein, der jetzt wieder in neuem Glanz erstrahlt, möchte Olaf Wisch dringend erwähnt haben. Eine gefundene Marke belegt das Jahr 1730 für den Boden. „Da Dach dicht ist, eine spielfähige Orgel vorhanden ist und engagierte Kirchenälteste zugegen sind, habe ich die Hoffnung, dass wir mit der Sanierung Schritt für Schritt voran kommen“ so Olaf Wisch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige