Maibaumsetzen in Reichenbach mit drei neuen Kapellen

Wann? 03.06.2011 bis 05.06.2011

Wo? Maibaumsetzen , 07629 Reichenbach DE
Bei der Versteigerung... (Foto: Foto: Verein/Sieler)
Reichenbach: Maibaumsetzen | Ein neues Maibaumjahr in Reichenbach heißt gleich drei neue Kapellen zum Maibaumsetzen.
Das Fest beginnt am Freitag, 3. Juni, 19.45 Uhr vor Führers Gaststätte mit dem Fackelumzug, der auf dem Sportplatz mit einem Lagerfeuer endet. Traditionell begleiten uns dabei die Schallmeien aus Walpernhain. Anschließend heizt ein DJ das Bürgerhaus.

Am Samstag, 4.Juni, 8 Uhr spielt die erste „neue“ Blasmusikkapelle, die Elstertaler zum Umzug durch den Ort und zum Frühschoppen auf.
Nach erfolgreichem Anschuhen des Baumes, Binden der Scheren und der Erledigung der letzten Arbeiten, treffen sich um 14.00 Uhr nach ordentlicher Mittagsstärkung alle Burschen wieder in Führers Gaststätte zum Burschenumzug. Immer wieder ein Augenschmaus.

Gegen 15 Uhr beginnt das eigentliche Setzen und damit gleichzeitig die „neue“ Kapelle Nr. 2. Das Collegium Brass, ein 20-köpfiges Ensemble, welches sicher für jeden Geschmack etwas parat hat. Nach dem Setzen des Baumes und der Versteigerung steht Kapelle Nr. 3 in den Startlöchern um in den Juni zu Rocken. Die Rock Revival Band - bekannt durch die Jangeldorfer Karnevalsveranstaltungen- bringt reichlich handgemachte Musik mit.

Und da sind wie schon an dem Punkt. Im letzten Jahr hatten wir noch ein mulmiges Gefühl, da wir unser Setzen vom Sonntag auf den Samstag vorverlegten. Kann man das machen, kommen genug Gäste etc. Dieses Mal können wir sagen: Ja man kann!
Trotz des miesen Wetters im Vorjahr fanden tagsüber reichlich Gäste den Weg auf den Festplatz und der Abend war exzellent besucht. Danke den „Holzländern“, die dieses Wagnis mit uns eingingen.

Der Sonntag hat sich als gelungener Familientag gezeigt, weil jeder im Kreis der Familie oder zusammen mit den Burschen, das soll es ja auch geben, das Maibaumfest ausklingen lassen konnte ohne den eh schon knappen Urlaub zu dezimieren.
So wird auch dieses Jahr der Sonntag im Zeichen der Jugend stehen. Zur Mittagszeit werden die Kleinen mit Ponykutschen zum Festplatz geleitet, wo die Kindergartentruppe ihren Baum setzt. Danach ist die „Dorfjugend“ dran, den dritten und letzten Baum an diesem Wochenende zu stellen. Dieser wird nach nun schon mehr als 10jähriger Tradition ersteigert, später im Jahr nochmals ausgebuddelt und ein allerletztes Mal gesetzt. Bei wem werden wir am Sonntag nach der Versteigerung erfahren. Schon ein lustiges Volk, die Hulzlänner!

Der Verein bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, wünscht sich und allen befreundeten Vereinen die nach uns Setzen schönes Wetter und recht viele Zuschauer. Bei uns in Reichenbach werden Sie mit einem donnernden 3fachen „Gut Baum“ am Samstag begrüßt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige