Mein Frühlingserwachen

Im Wald erwacht der Frühling!
Mein Frühlingserwachen? Gute Frage. Da fällt mir sofort ein, dass jeden Morgen der Wecker wegfallen kann, da mich die lieben Blaumeisen, Rotkehlchen und ihre Freunde mit den herrlichsten Liedern sanft aus dem Schlaf holen. Von wegen Frühjahrsmüdigkeit! Ich liebe den Übergang von den grauen, kalten Tagen in die warmen, frischen Frühlingstage, die die Sonnenstrahlen durch meinen Körper ziehen lassen. Ich lasse mich gern auch zum Frühjahrsputz anstecken. Es schleicht sich sonst ein schlechtes Gewissen ein, wenn die Leute um mich herum mit Putzlappen am Fenster wirbeln oder alte Sachen aus den Häusern schleppen. Doch Eimer, Scheuerlappen und Co kommen bei mir nur an kalten, regnerischen Tagen in Frage, sonst verpasse ich die Energie der Sonne und dies muss vermieden werden! Wenn mir so ist, lasse ich auch morgens das Auto stehen, schnappe mir mein liebes Raubtier von Sohn und wir spielen „Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder „Automarken raten“, eine ganze halbe Stunde lang, bis der Kindergarten erreicht ist. Da ich mit menschlichen Arbeitszeiten gesegnet bin, kann ich in aller Ruhe zurück schlendern und meinem Winterspeck den Kampf ansagen. Was kann ich sonst noch machen, um mein Frühlingserwachen heraus zu kitzeln? In der Sonne sitzen, ein gutes Buch lesen und den Enten beim Schwimmen zu sehen. Einfach herrlich! Aufregend ist auch, dass wieder viele Menschen aus ihren Wohnungen ausbrechen, die Bratwürste auf den Rost legen und ein kühles Bierchen zischen. Da bin ich definitiv dabei, um gebratene Zwiebeln auf dem Steak zu genießen. Und erst die Farbenpracht um uns herum. Krokusse, Winterlinge, Tulpen, Osterglocken und viele andere machen es uns vor. Wachstum und Leben sind immer im Rennen, gemischt mit süßlichen Düften. Also wenn da keine Frühlingsgefühle auftauchen, dann weiß ich auch nicht. Und wer weiß? Der Prinz auf dem weißen Ross oder die Prinzessin im Blümchenkleid, tauchen vielleicht auch aus dem Nichts auf, sind schon da oder einige von uns Menschen sind einfach Woks. Doch selbst für die gibt es mittlerweile Deckel an jeder Ecke. Gerade im Frühling sollte man die Hoffnung nie aufgeben und weiter nach vorn schauen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige