Mertendorf schreibt Geschichte

Recherchearbeiten zur Ortschronik
Mertendorf: Dorfplatz und Festzelt | Klein aber fein ist Mertendorf. Die 160 Seelengemeinde zwischen Camburg und Hermsdorf begeht 2012 ihr 760-jähriges Jubiläum. Im Jahr 1252 wurde der Ort im Zusammenhang mit Bauarbeiten an der Lobdeburg zu Jena urkundlich ersterwähnt. Aus diesem Grund begeht der Ort, der wegen seiner historischen Rundlings-Siedlungsart landesweit bekannt ist, eine Festwoche vom 27.08. bis 02.09.2012. Die erste gedruckte Chronik wird in dieser Festwoche erscheinen und verkauft werden. Interessant, nicht nur für Mertendorfer, sind neben den Ortsgeschichten die Geschichten über den Feldflugplatz bei Rockau, die Schulen Wetzdorf und Rockau und die Wüstung Winkelsdorf bei Mertendorf.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige