Vierte Traktorenschau in Rattelsdorf lockt am 13.September - in diesem Jahr beleuchten die Schlepperfreunde das Thema Kartoffeln etwas genauer

Solch gut restauierte Traktoren sollen auch in diesem Jahr wieder in Rattelsdorf zu sehen sein.
Rattelsdorf: Dorfplatz | Erdäpfel. Eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel, nicht nur in Europa. Exakt diesem Thema haben sich die Schlepperfreunde der Seitentäler in diesem Jahr verschrieben.

Nicht nur die alten Landmaschinen wollen sie vom Dornröschenschlaf wach küssen, sondern jedes Jahr aufs neue ein Thema rund um die Land- oder Forstwirtschaft näher vorstellen.
Es sind in diesem Jahr die Knollen, welche unter der Erde reifen und in vielfältigster Form auf den Tisch kommen. Dazu haben viele Familien aus den Tälern und Seitentälern ihre Schätze aus Scheune und Keller geholt, präsentieren diese zur vierten Traktorenschau in Rattelsdorf am 13.September ab 9.30 Uhr.

So sind neben den unzähligen Traktoren, die bereits im Vorjahr das kleine Dorf beinahe aus allen Nähten platzen liesen viele Exponate rund um die Kartoffel zu sehen. Natürlich haben die Schlepperfreunde auch einiges zur Geschichte der Knolle im Petto. Ebenso, wie einen Anbaubetrieb (Agrargenossenschaft Ottendorf), der verschiedene Sorten nicht nur zeigt, sondern auch verkauft.
An diesem Tag soll auch die Thüringer Kartoffelkönigin vor Ort sein, um das Thema nochmals zu unterstreichen.

Neben der Technikschau steht wieder einmal etwas Spaß auf dem Programm. Traktorziehen ist angesagt. Einen Traktor per Muskelkraft schnellstmöglichst über eine bestimmte Distanz bewegen, lautet die Aufgabe für die Teilnehmer. Gleiches, nur mit verminderten Schwierigkeitsgrad, gibt es für die Kleinen Besucher. Natürlich warten sehr attraktive Preise auf die Besten. Musik, deftiges vom Rost, Kaffee und Kuchen sowie einige Kartoffelgerichte runden das Angebot an diesem Tag ab.

Das allerwichtigste sind dennoch die Maschinen. Egal ob Traktor, Holzspalter, ob jung oder total verrostet und uralt, ob gekauft oder Marke Eigenbau, alles ist sehr gern gesehen. Selbst alte Motorräder präsentierten sich im Vorjahr - werden sicher auch in diesem Jahr wieder zu sehen sein. "Wir freuen uns über jeden, der etwas ausstellt, gleich welcher Art. Sofern es nur irgend etwas mit Land- oder Forstwirtschaft zu tun hat, ist alles sehr gern gesehen" informieren die Schlepperfreunde.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige