Was ist ein Portativ? - "Zu den Wurzeln der Musik" - Konzert

Wann? 28.08.2016 17:00 Uhr

Wo? Klosterkirche, Bad Klosterlausnitz DE
Bad Klosterlausnitz: Klosterkirche | „Zu den Wurzeln der Musik – eine Zeitreise durch 800 Jahre Musikgeschichte“, so lautet der Titel des Konzertes, das am Sonntag, den 28. August 2016 um 17.00 Uhr in der Klosterkirche Bad Klosterlausnitz stattfindet.
Zu Gast sind das Ensemble TreCantus: Jana Karin Adam (Potsdam) – Mezzosopran und Franns von Promnitz (Leipzig), welcher an der Orgel und einem mittelalterlichen Portativ zu hören sein wird.
Das Portativ, eine mittelalterliche Kleinorgel, war einige Jahrhunderte lang eines der meistgespieltesten Instrumente Europas. Nach 1650 geriet es in Vergessenheit, da jetzt die Entwicklung des Orgelbaus immer größere Instrumente hervorbrachte.
Das Ensemble TreCantus konzertierte bereits in bedeutenden Sakralbauten Deutschlands, wie z. B. dem französischen Dom Berlin und dem Ulmer Münster; in Kirchen und Klöstern entlang der Straße der Romanik, auf diversen Festivals; sowie in der Schweiz, in Norwegen, in Tschechien und Rumänien.
Die Künstler führen selbst durch das Konzert, so dass sich für die Besucher die seltene Möglichkeit bietet, eine Reise durch alle Epochen der Musikgeschichte zu unternehmen und durch die bewegte Geschichte der Klosterkirche zu reisen, die erstmals im Jahre 1280 geweiht wurde.
Auf dem Programm stehen Werke von Eric Satie, Johannes Brahms, König Heinrich VIII. u. a.
Dies ist also für die Konzertbesucher eine seltene Gelegenheit, den Vorläufer der heutigen Orgel einmal genauer kennenzulernen und der Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Bad Klosterlausnitz möchte Sie dazu herzlich einladen.
Der Eintritt ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige