Wechsel an der Spitze bei Collegium Brass

Das Orchester Collegium Brass aus dem Raum Hermsdorf meldete sich in diesen Tagen nicht nur aus der Winterpause zurück, sondern gibt auch ganz offiziell den Wechsel seiner Vereinsspitze bekannt und stellte ihren neuen musikalischen Leiter, den Leipziger Musiker und Musikpädagoge Detlef Werther, vor. Bereits im vergangenen Jahr begleitete er Collegium Brass und zieht nun ab diesem Jahr als neuer musikalischer Leiter die künstlerischen Fäden der Brassband. Damit haben sich die Musiker einen hochkarätigen Musiker an ihre Spitze geholt.
Aber nicht nur für die Musiker von Collegium Brass ist er kein Unbekannter, auch in der Musikwelt ist er kein unbeschriebenes Blatt.
Nach dem Musikstudium in Leipzig an der Hochschule für Musik und Theather bekam er erste Engagements in klassischen Orchestern. Währenddessen absolvierte er noch ein Zusatzstudium in Jazz und Popularmusik bei Dr. Mückenheim, um anschließend Trompeter bei der Radio Big Band Leipzig (Walter Eichenberg) zu werden. Ab 1995 führte er als künstlerischer Leiter das Landesjugendjazzorchester Sachsen-Anhalt an, bevor er 2003 Hochschuldozent und Leiter des Fachgebietes Musik an der Universität Erfurt wurde. Dort gründete und leitete er die Uni-Big-Band Erfurt.
Neben seinen Tätigkeiten als Dozent und Musikpädagoge war und ist Detlef Werther von verschiedensten Bands und Orchestern als Gastmusiker gefragt. So ist er u.a. seit 1996 der Trompeter der Good ol Blues Brothers Boys Band in Halle, war bis 2009 der 1. Trompeter bei Feelman-The Soulorchestra und gründete 1988 die Fair City Jazzband-Leipzigs Nummer 1 im Oldtime Jazz & Dixieland, die sich in diesem Jahr mit einem Paukenschlag beim Internationalen Bandwettbewerb Emergenza eindrucksvoll zurückmeldete.
Als musikalischer Leiter begleitet er z. Zt. neben dem Zeitzer Blasmusikverein nun auch Collegium Brass aus Hermsdorf. Und diese Musiker sind glücklich, dass sie ihn für sich gewinnen konnten. Mit ihm zusammen werden sie neue Wege gehen und hoffentlich auch 2014 wieder das Publikum sprichwörtlich von ihren Plätzen blasen.
Mehr Infos über das etwas andere Orchester, Auftritte und Probetermine unter www.collegium-brass.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige