High-Tech für Landwirte

Am liebsten wäre er damit auf und davon, der kleine Fan.
Schon am ersten Messetag der 18. Hausmesse beim Landtechnischen Zentrum Schköland herrschte großer Rummel und reges Interesse an modernster Landtechnik führender Hersteller, die vor Ort ausgestellt war. Sie bot viel Raum für angeregte Diskussionen und Erfahrungsaustausch unter den Landwirten. Aber nicht nur das – beeindruckend neugierig und informiert bereits der Nachwuchs, der Schlepper und Bodenbearbeitungsgeräte hautnah erkundete. Die Maschinenübergabe an Agrarbetriebe der Region war wieder ein Höhepunkt. Das übernahmen jeweils Vertreter der Hersteller, die an diesem Tag als Ansprechpartner und Experten mit vor Ort weilten unter freundlicher Moderation von Schköland-Geschäftsführer Herbert Albrecht.

So übergab beispielsweise Michael Münchow von der Annaburger Nutzfahrtzeuge GmbH einen Universalstreuer an die Agrar e.G. in Münchenbernsdorf.
Altengönna erhielt aus seinen Händen einen Umladewagen. Die Agrar e.G. Weißenborn übernahm einen John Deere Mähdrescher der neuesten Generation und die Agrargenossenschaft Nausnitz eine Stoppelbearbeitungsmaschine der schwedischen Marke Väderstad. Eine großartige Sache für eine große Investition.

Doch nicht nur Landtechnik war zu sehen, vorgestellt bei der Hausmesse wurde eine moderne Kfz-Werkstatt sowie eine Werkstatt für Kommunal- und Gartentechnik – inklusive entsprechender Geräte und Vorführungen. Die Firma Nestro Lufttechnik aus Hainchen stellte den hohen Heizölpreisen seine entwickelte Strohballenheizung entgegen – vor Ort als Modell zum Schauen.
Und auch etwas etwas Nostalgie durfte bei all der High-Tech natürlich wie immer nicht fehlen – die ganz alten Traktoren wie der Lanz Bulldog tuckerten lautstark und geruchsintensiv über den Platz. Zur Freude manch eines alten Bauern und vielen Trekkerfans. Nicht zu vergessen: die gute „alte“ Thüringer Rostbratwurst sorgte nicht zuletzt für gute Laune im Bauch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige