Kneipp-Fest in der Tröbnitzer Kindertagesstätte "Wirbelwind" war Vorbereitung zur Verlängerung des Kneipp-Zertifikates

Kräuterfrau Kerstin Harnisch
Tröbnitz: Kita "Wirbelwind" | Tröbnitz. Mit einem Kneipp-Fest feierten die Kinder der Kita „Wirbelwind“ in Tröbnitz schon einmal den nahezu abgeschlossenen Umbau ihrer Tagesstätte.

„Der Innenbereich ist so weit fertig, jetzt muss im Aussenbereich noch einiges geschehen, ehe wir ein großes Fest feiern und zum Tag der offenen Tür einladen können“ sagt Ute Rosenkranz, die Leiterin der Tagesstätte.

Dieser erste fertig gestellte Teilabschnitt war jedoch nur ein Grund, weshalb in allen Räumen des Hauses dichtes Gedränge herrschte.
„Wir haben die Zertifizierung nach Kneipp, wollen daher ständig einige Bemühungen diesbezüglich unternehmen – und letztlich auch dokumentieren - um dieses Zertifikat in diesem Jahr auch zu erneuern.
Im Zweijahresrhythmus muss der Nachweis wiederholt werden“ sagt Ute Rosenkranz.

Kinder und Erzieherinnen bereiteten dieses erste richtig und vor allem große Kneipp-Fest in mühevoller Kleinarbeit gemeinsam vor. So sammelten die Stepkes bei ihren Ausflügen Kräuter, vermerkte sich Kerstin Harnisch gleich deren Standorte. Was ihr bei der Kräuterwanderung zum Auftakt des Kneipp-Festes die Arbeit etwas erleichterte.
Während des kurzen Ausfluges der Kinder, mit Eltern und Erziehern hatten die Eltern unter anderem die Aufgabe, Kräuter zu suchen.
Zurück im Kindergarten gab es im Obergeschoss diverse Kräutertees, verschiedene – natürlich selbst hergestellte – Brotaufstriche und viele weitere Köstlichkeiten zu probieren.

Andere Räume waren für den Fußfühlpfad, Kneipp-Fuss-Bäder (Wassertreten) und Bastelarbeiten vorbereitet. In der Sauna waren Armgüsse und Entspannung angesagt. Mit diesen Aktionen verdeutlichten die „Wirbelwindkinder“, dass sie dem Namen Kneipp tatsächlich Rechnung tragen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige