Vögel zu Gast im Garten

Autor Axel Gutjahr mit seinem neuen Buch im eigenen Garten
Neues Buch vom Stadtrodaer Autor Axel Gutjahr erschienen
Wer liebt ihn nicht, den wunderbaren Gesang der einheimischen Vögel im Garten, auf der Terrasse oder beim Spaziergang durch die Natur. Wer ist nicht begeistert von den hübschen, zum Teil farbenprächtigen Sängern, deren geschäftiges Treiben bei der Brautschau, dem Nestbau oder dem Füttern man gern beobachtet. Und dabei mit immer neuen, faszinierenden Einblicken belohnt wird.

Das neueste, reich bebilderte Buch des Stadtrodaer Autors Axel Gutjahr „Vögel zu Gast im Garten“ stellt die große Vielfalt der heimischen Vogelwelt in mehr als 100 Porträts vor. Nicht in klassischer Beschreibung der Arten, die in Hausgärten, Parks, innerstädtischen Anlagen oder Streuobstwiesen vorkommen – da sagen die zahllosen, brillanten Fotos mehr als tausend Worte - sondern hier erfährt der Leser neue, vielleicht noch unbekannte Seiten der gefiederten Freunde. Sicher wissen Sie, dass der Kuckuck seine Eier „fremd legt“, aber auch, dass er dafür rund 100 Arten von „Wirtsvögeln“ benutzt? Erstaunlich viele Doppelgänger sind zu entdecken und man lernt schnell, wie man sie auseinander hält. Der Vogelfreund bekommt Anregungen, wie man ihre Ansiedlung im eigenen Garten durch vielfältige Nistkästen, einfache Nisthilfen und Fütterung aktiv unterstützen kann. Der Autor beschreibt, wie jeder seinen Garten in ein Vogelparadies verwandeln kann und die gefiederten Freunde vor Gefahren schützt. Ein Praxisteil zeigt auf, welchen bestimmten Arten man dabei ganz gezielt „unter die Flügel“ greifen kann.
Das Ganze untergliedert in Singvögel, Spechte, Tauben, Greifvögel und Eulen sowie sonstige Vogelarten. Spannend auch das Kulturfolgeverhalten der Vögel in den letzten Jahrzehnten durch menschliche Einflüsse. Warum die Amsel, einst eine der scheuesten Waldvögel, sich heute mitten unter Menschen wohl fühlt und so zahm ist, dass man sie fast am Schwanz packen kann… Oder warum der Spatz heute so selten ist, obwohl er noch zu Großmutters Zeiten zu tausenden in den Dörfern ein Schlaraffenland fand…
Dies alles gepaart mit den zahllosen, nützlichen Ratschlägen und leicht verständlichen Anleitungen macht das Buch zu einem wertvollen Ratgeber für jeden Vogelfreund.
Erschienen ist es im Naumann-Göbel Verlag.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige