Geschäftsführer der Kfz-Innung Ostthüringen Klaus Anderlik verabschiedet

Objektleiter des AA Holzlandbote, Marcus Hlawatsch dankt Klaus Anderlik für die gute Pressearbeit und wünscht dem neuen Geschäftsführer Stefan Haase viel Erfolg bei der Arbeit.
Die Schlange der Gratulanten, bestehend aus langjährige Mitstreiter, Freunden und guten Partnern, im Schützenhaus zur Louisenlust in Stadtroda riss nicht ab. Ein Meer von Blumen, Dankesund anderen wohlwollenden Worten ließen bei Klaus Anderlik, Geschäftsführer der Kfz-Innung Ostthüringen
anlässlich seiner Verabschiedung aus diesem Amt schon etwas Herzklopfen aufkommen.

Kein Wunder – bereits seit mehr als 20 Jahren begleitet und berät er in diesem Amt viele Mitgliedsbetriebe im Kreis. Doch nun ist der Abschied
gekommen und Klaus Anderlik legt guten Gewissens seine Aufgaben in die kompetenten Hände seines Nachfolgers Dipl.-Ing. Stefan Haase, der ebenfalls bereits acht Jahre in der Innung aktiv ist.
„Er übernimmt ein gutes
Team, bei ihm weiß ich die begonnenen Projekte in besten Händen und ich denke, er wird die anstehenden und sehr vielschichtigen Aufgaben erfolgreich meistern“, so der scheidende Geschäftsführer.

Langweilig wird es Klaus Anderlik auch ohne diesen verantwortungsvollen
Job nicht werden – es bleibt nun mehr Zeit für persönliche Dinge: die Familie, den Enkelsohn, für gute Bücher, für Sport…
Auch der Kfz-Innung geht er „nicht ganz verloren“ – sondernbietet seine langjährigen Erfahrungen als Berater weiterhin man. „Solange ich noch fachlich voll im Stoff stehe, werde ich mein Wissen gern weitergeben.“ Dipl. jur. Klaus Anderlik ist seit 2007 auch als Unternehmensberater, Coach und geprüfter Mediator tätig und wird dort auch weiterhin nicht nur im Bereich des
Kfz-Gewerbes, sondern die unterschiedlichsten Firmen mit Beratung, Coaching und Mediation unterstützen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige