Schöngleina - linksradikaler Anschlag

Stadtroda: Stadtkirche | Schöngleina: Kreuzgewölbe

Feiger Anschlag – ein Angriff gegen die Meinungsfreiheit

Im Vorfeld zu einem Bürgerdialog der AFD Landtagsfraktion Thüringen bei uns im Kreuzgewölbe in Schöngleina wurde auf dem Veranstaltungsgelände durch radikale "Antifa"-Kräfte erheblicher Schaden angerichtet. Mitten in der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte ungefähr 50 lfdm. massiven Drahtzaun eingerissen, über 20 m der historischen Sandsteinfassade des Gebäudes und der Eingangstür mit Graffiti beschädigt und Anpflanzungen in Mitleidenschaft gezogen.

Nach ersten Schätzungen von Firmen beläuft sich der Schaden auf über 5.000,00 Euro. Meinungsfreiheit derart erpressen zu wollen ist sicher ärgerlich, wir glauben indes, dass die Antifa hier einen großen Fehler macht - da derlei Angriffe auf wenig Verständnis stoßen und ein radikales Bild auf diese Erfüllungsgehilfen und ihrer Förderer wirft.

Wir als Kreuzgewölbe Schöngleina bieten unseren Raum und Arrangements zur Buchung an und werden nicht damit beginnen eine der frei gewählten Parteien des Thüringer Parlaments zu diskriminieren oder dieses uns aufzwingen zu lassen!

Wir freuen uns, dass wir es mit der AFD geschafft haben, eine fruchtbare Veranstaltung auf die Beine zu stellen, die fast "200" Bürgern Informationen und Halt in einer geborgenen Atmosphäre geboten hat. Möge ein jeder Gast im festen Glauben an Freiheit und Demokratie stehen und Freude, Energie und Kraft aus dem offenen Meinungsaustausch mitnehmen.

Natürlich sind wir auch für weitere Raumanfragen, auch der "Altparteien" offen, wenn sie bei uns in den Kontakt mit den Bürgern treten möchten. Daher haben wir alle im Thüringer Parlament vertretenen Parteinen angeschrieben und das Angebot unterbreitet, bei uns im Kreuzgewölbe Schöngleina den direkten Kontakt zu den Bürgern aufzunehmen und somit eine Möglichkeit vor Ort für Fragen und Anregungen zu schaffen. Als Partei des Thüringer Landtages sollte allen bürgernahe Transparenz der Politik und das Verständnis demokratischer Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse am Herzen liegen.

Spenden an unseren gemeinnützigen Verein zum Wiederaufbau und für Reparaturen sind herzlich gern gesehen:

ORIGO Familienforschungen e.V.
IBAN: DE91 8309 4494 0000 3156 05
BIC: GENODEF1ESN

Eine anerkannte Spendenbescheinigung
senden wir Ihnen gerne zu.
. . . DANKE
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
195
Irina Baumann aus Hermsdorf | 26.10.2016 | 19:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige